Peter Gunn

    Peter Gunn

    USA 1958–1961
    Deutsche Erstausstrahlung: 04.05.1997 RTL

    Peter Gunn, gespielt von Craig Stevens, ist knallhart aber auch ein eleganter Gentleman mit formvollendete Manieren. Während seine Freundin Edie in der Jazzbar Mothers coole Melodien ins Mikrophon haucht, pflegt Gunn ein herzliches Verhältnis zur Besitzerin der Bar und zu seinem Freund Lieutenant Jacoby.

    Peter Gunn – Kauftipps

    Cast & Crew

    Dies und das

    Der berühmte Theme stammt von Henry Mancini, Regiegrößen wie Blake Edwards, Jack Arnold oder Boris Sagal inszenierten jeweils mehrere Episoden der stilbildenden Krimiserie.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    50 tlg. US Krimiserie von Blake Edwards (Peter Gunn; 1958–1961).

    Der Privatdetektiv Peter Gunn (Craig Stevens) hilft seinen Klienten aus der Klemme und löst Kriminalfälle. Sein Freund Lieutenant Jacoby (Herschel Bernadi) von der Polizei hilft dabei – und ihm selbst oft aus gefährlichen Situationen. Gunn ist ein Charmeur, der bei den Frauen ankommt. Die Jazzsängerin Edie Hart (Lola Albright) ist seine Freundin. Sie singt im Jazzclub Mother’s, dessen Besitzerin Mother (Hope Emerson; ab der zweiten Staffel: Minerva Urecal) ebenfalls zu Gunns Freunden zählt.

    Der sehr jazzige Soundtrack zu Gunns Streifzügen durch das nächtliche Los Angeles stammte von Henry Mancini, ebenso die berühmte Titelmelodie. Viele andere Interpreten nahmen die Musik später ebenfalls auf und machten sie zu Hits, so z. B. Ray Anthony, Duane Eddy, Emerson, Lake & Palmer, die Blues Brothers und Art of Noise.

    Erst 39 Jahre nach der US Ausstrahlung war die Serie in Deutschland zu sehen. RTL zeigte immerhin 50 der ursprünglich 113 halbstündigen Episoden im werktäglichen Programm. Während die Amerikaner Peter Gunn als Schwarz-Weiß-Serie kannten, war zum Zeitpunkt der deutschen Erstausstrahlung das Farbfernsehen längst erfunden, und RTL färbte die Folgen ein.

    Serienerfinder Blake Edwards wurde nach der Serie mit Filmen wie Frühstück bei Tiffany, 10 – Die Traumfrau und der Inspektor-Clouseau-Reihe zum erfolgreichen Kinoregisseur.

    Auch interessant …