Passwort

    D 1964–1966
    24 Folgen

    In jeder der 24 Folgen traten zwei Kandidatenpaare an, die jeweils aus einem Prominenten und einem Zuschauerkandidaten bestanden. Zu einem vorgegebenen „Passwort“ mußte der eine Partner Worte assoziieren, die den anderen möglichst schnell dazu brachten, den gewünschten Begriff zu nennen. (Text: Gerd Hallenberger/ Joachim Kaps (Hg.: "Hätten Sie's gewusst?", S. 125)

    Passwort – Community

    marc (geb. 1946) am 14.01.2007: Zumindest Ausschnitte daraus scheinen von "Passwort" noch zu existieren, denn diese werden im Rahmen des "KNobelpreises" des BR unter der Frage "Q wie quizzlig" gezeigt und der Name der Sendung gesucht. Stand: 14.01.07
    Peter Ensminger (geb. 1978) am 12.07.2006: Hallo! Wurde die Sendung je wiederholt? Ich glaub´s eher nicht, denn sie wurde in noch keiner dieser Quiznächte der Dritten wiederholt. Bedauerlicherweise hat die ARD wohl das meiste ihrer Sendungen der 60er-Jahre hirnlos gelöscht, nur um Platz zu schaffen. Aber die Shows kosteten ja auch viel Geld! Wer war da eigentlich Moderator? Schade, schade, schade! Diese alten Sendungen wären doch heute wirklich sehr interessant und Zeitdokumente! Gruß, Peter!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündiges Ratespiel mit Wolf Mittler.

    Zwei Kandidatenpaare spielen gegeneinander. Jedes Team besteht aus einem Prominenten und einem Normalo. Einer bekommt Begriffe gezeigt, die sein Partner erraten muss. Als Hilfe nennt er Synonyme oder Hinweise, die aber nur aus einem einzigen Wort bestehen dürfen. Je schneller sein Gegenüber das gesuchte Passwort errät, desto mehr Punkte gibt es. Das Gewinnerteam zieht in die Finalrunde ein, in der aus mehreren Einzelbegriffen ein Oberbegriff oder eine Kategorie erschlossen werden muss.

    24 Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. Vorlage war das US Format Password. Ein ähnliches Konzept verwendete später auch Die Pyramide.