Pariser Journal

    Pariser Journal

    D 1961–1971
    50 Folgen

    Reportagereihe über kulturelle und gesellschaftliche Neuigkeiten in Paris, zunächst moderiert von Norbert Mai, ab 1962 von Georg Stefan Troller, der die Sendung unregelmäßig im Abendprogramm der ARD präsentierte.

    Fortsetzung als Pariser Journal (1985)

    Pariser Journal – Community

    Bresselschmitt (geb. 1955) am 04.12.2012: Hurra, endlich nochmal eine Wiederholung des Pariser Journals! So gut die letzte Wiederholung auch war - ich habe sie nicht sehen können und einen "Sendungsmittschnitt" gab es leider auch nicht, aber vielleicht gibt es jetzt so etwas? (ich kann rbb nämlich nich empfangen) Vielleicht lassen sich die Entscheidungsgewaltigen auch erweichen noch weitere bedeutungsvolle Sendungen aus der Frühzeit zu wiederholen? Mit freundlichem Gruß

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Aufgeblättert von Georg Stefan Troller. Reportagereihe über Neues und Kulturelles aus Paris.

    Im Mittelpunkt der Filme standen mal Weltstars, mal Clochards und mal ganze Stadtviertel. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schrieb: Troller zeigte die Stadt nicht als Touristenattraktion, sondern als eine menschliche Schatzkammer, randvoll mit bizarren Berühmtheiten, verblüffenden Karrieren, absurden Schicksalen.

    50 Folgen zu je 45 Minuten liefen im Abendprogramm. Dann ging Troller zum ZDF, wo er die Reihe seiner einzigartigen Porträts unter dem Namen Personenbeschreibung fortsetzte.