Deutsche Erstausstrahlung: 02.01.2006 ZDF

    Peter Ullrich, dynamischer Enddreißiger, erfolgreicher Scheidungsanwalt, mit allen Wassern gewaschen, mit allen Winkelzügen vertraut, um für seine vorzugsweise weibliche Klientel das Optimale bei Gericht durchzusetzen, führt ein vorbildliches Familienleben. Seine Ehe gilt als glücklich und gefestigt.

    Es trifft ihn wie ein Blitzschlag aus heiterem Himmel, als plötzlich, ohne dass etwas Bemerkenswertes vorgefallen wäre, seine Frau Katja ihn verlässt und mit den gemeinsamen Kindern auszieht. Vor Freunden, vor Kollegen in der Kanzlei verheimlicht Peter schamhaft die Trennung. Lediglich seinen Referendar Thomas Hupach weiht er ein.

    Thomas, intelligent, strebsam und ohne Freundin, steckt selbst in Schwierigkeiten. Als seine Mutter eines Abends weinend vor seiner Haustür steht, weil der Vater fremdgeht und noch am selben Abend in seine Studentenbude einzieht, sieht er alle Möglichkeiten schwinden, jemals ein Mädchen kennen zu lernen. Fortan ist er mit den Beziehungsproblemen der Eltern, von denen er eigentlich glaubte, sie wären längst „jenseits von Gut und Böse“, derart beschäftigt, dass er für eigene Beziehungen gar keine Zeit findet.

    Zudem muss er sich um Julia und Philipp, die Kinder seines Chefs, kümmern. Weil Katja rücksichtsvoll mit dem Mann umgehen möchte, von dem sie sich vorläufig getrennt hat, überlässt sie ihm zeitweise die Kinder. Doch Peter ist beruflich stark belastet. Also bittet er seinen Referendar Thomas, bei den Besuchsterminen auf die Kinder aufzupassen und sie zu beschäftigen. Das führt zu komischen Situationen und berührenden Erlebnissen.

    Thomas besucht mit Julia und Philipp seinen Vater Charly, der draußen vor der Stadt auf seinem Speditionshof eine kleine Menagerie von Tieren um sich versammelt hat. Hier fühlen sich die Kinder wohl. Hier entdeckt Thomas, wie viel ihn mit Julia und Philipp verbindet. Wie sie leidet auch er unter der Trennung seiner Eltern, wie sie empfindet er seine Situation als „Vertreibung aus dem Paradies“.

    Als Peter entdeckt, dass seine Frau inzwischen eine neue Beziehung zu einem gemeinsamen Freund eingegangen ist, dem Architekten Kurt, der seinerseits in einer schmerzhaften Scheidung steckt, kommt es zu einer gefährlichen und erschreckenden Kurzschlussreaktion. (Text: ZDF)

    Papa und Mama – Kauftipps

    Papa und Mama – Community

    Sarah (geb. 1991) am 02.01.2007: Wo ist bloß die Zeit geblieben heute vor einem Jahr kam der zwei Teiler von "Papa und Mama" heute vor einem Jahr kam der erste Teil und Übermorgen 4.1-07 kam der Teil Zwei.
    Sarah (geb. 1991) am 18.11.2006: Kann mir jemand sagen wann der zwei Teiler wiederholt wird es werden doch fast alle Filme wiederholt z.B der Film "In Liebe eine eins wurde bestimmt schon 5 mal wiederholt am 4.Dezmber 2006 wird wieder "In Liebe eine eins im Fernseher gezeigt nämlich auf SWR.
    Sarah (geb. 1991) am 07.08.2006: Hallo! Den zweiteiller von Papa und Mama fand ich super! Die Schauspielerin Rosel Zech hat ihre Rolle super gespielt ein ganz großes lob an Rosel Zech. Rosel Zech ist sowiso meine Lieblingsschauspielerin. Gruß Sarah

    Cast & Crew