p

    p

    D 1969–1970
    4 Ausgaben
    Deutsche Erstausstrahlung: 21.09.1969 ARD
    Alternativtitel: p wie petersilie, pille, preßwurst, pinscher, punkt punkt punkt / p zwo / p3 / p4

    Jugendmagazin, das unter dem Motto „p macht Ärger“ bewusst provozieren wollte. Gezeigt wurden satirisch-gesellschaftliche Beiträge und viel Musik, z.B. von „Pink Floyd“.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    45 minütiges Jugendmagazin von Werner Schretzmeier und Jürgen Schmidt-Ohm mit Musik, halbsatirischen Beiträgen und Gesellschaftsthemen.

    Lief in loser Folge insgesamt viermal am Nachmittag und war durchnummeriert: Ausgabe 1 hieß nur P, es folgten P zwo, P3 und P4.