Outsider

    Outsider

    D 1968–1970
    13 Ausgaben
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.09.1968 ARD

    Musikmagazin des Bayerischen Rundfunks, die sich sowohl an Teens als auch an Twens gewendet hat und eine Mixtur außerhalb der sonst gängigen Schablonen bringen wollte.

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Eine Mixtur für junge Leute.

    Musiksendung, in der ungewöhnliche, meist weniger bekannte Popgruppen auftreten. Außerdem werden noch weitere Outsider präsentiert, wie etwa ein Londoner Super Pop Friseur. Die Reihe brachte es auf 13 Ausgaben auf verschiedenen Sendeplätzen.