Out of the Unknown

    Out of the Unknown

    GB 1965–1971

    Viele Drehbücher der britischen Anthologie-Serie basieren auf Kurzgeschichten von namhaften Autoren wie Ray Bradbury, J.G. Ballard oder Isaac Asimov, der zu immerhin sechs der insgesamt 49 Episoden die literarische Vorlage lieferte. Nachdem man drei Jahre lang ausschließlich SciFi-Story erzählt hatte, wurden in der vierten und gleichzeitig letzten Staffel erstmals auch Short Stories aus den benachbarten Subgenres Horror und Fantasy adaptiert. Ein Großteil der Episoden gilt heute als verschollen.

    Out of the Unknown auf DVD