Oh, diese Mieter!

    Oh, diese Mieter!

    DK 1972–1973 (Huset på Christianshavn)
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.01.1975 DDR1

    Humorvolle Betrachtung des dänischen Alltags mit den Stars der Olsenbande. Sämtliche Marotten der Mieter werden auf köstliche Art und Weise ausgeschlachtet. Wunderbare Charaktere in der Art der Olsenbandenfilme.

    Oh, diese Mieter! auf DVD

    Oh, diese Mieter! – Community

    Spencer am 20.10.2008: Hallo alle zusammen, ich muss mal ganz blöd fragen, ob die dvds (auch) die deutsche synchronisation enthalten? beste grüße, spencer
    Henki am 14.10.2008: Die Erscheinung der DVD-Box wurde auf November verschoben.
    Henki am 14.10.2008: Wurde leider auf Novemer verschoben, aber nun haben wir solange gewartet, da kommt es auf 3 Monate auch nicht mehr an. Aber dann sollte die DVD-Box auch bestimmt erscheinen, sonst werde ich grillig.
    Henki am 03.05.2008: Laut Cinefacts.de werden die Mieter endlich auch in Deutschland auf DVD erscheinen. Im August 2008 soll es soweit sein
    mike mittelhäußer (geb. 1967) am 24.01.2007: halli hallo, endlich habe ich eine seite gefunden die über meine lieblings serie etwas berichtet. aber ein sehr sehr großes problem habe ich immer noch, wie komm ich an filmmaterial herran. es würde mich sehr freuen wenn mich im bezug auf dieses problem,jemand unterstützen könnte und mir einen weg zeigt wie ich an filme heran komme. ich bedanke mich schon mal im vorraus. mike

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    48 tlg. dän. Comedyserie von Erik Balling (Huset pa Christianshavn; 1970–1977).

    Hauswart Meyer (Arthur Jensen), ein kauziges Original, kümmert sich um ein Altbaumietshaus am Christianshafen in Kopenhagen, das von einer Ansammlung weiterer kauziger Originale bewohnt wird: dem Kleinkriminellen Larsen (Ove Sprogø), dem Tierhändler Clausen (Paul Hagen) und seiner Frau (Lis Løwert), Egon (Willy Rathnov), Karla (Kirsten Walther) sowie Möbelpacker Olsen (Poul Reichhardt) mit Frau (Helle Virkner) und Sohn William (Jes Holtsø). Emma (Bodil Udsen) ist die Wirtin des Rattenlochs, der Stammkneipe der Hausbewohner.

    Fast alle Stars der Olsenbande-Kinofilme spielten hier mit, auch der entsprechende Humor war klar wiedererkennbar.

    In Westdeutschland war die Serie nie zu sehen, in der DDR liefen immerhin 48 halbstündige Folgen der eigentlich 84 teiligen Serie samstags um 19.00 Uhr.

    Auch interessant …