Odyssee 3000

    Odyssee 3000

    D 1997–1998
    Dokumentation in 9 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.03.1997 ZDF

    Die Menschheit hat eine alles entscheidende Schwelle erreicht: Mythen und Träume werden plötzlich Wirklichkeit – welche Folgen könnte das haben? Am Ende des zweiten Jahrtausends können wir den Tod hinauszögern, künstliches Leben schaffen, die Geheimnisse der Schöpfung und des Weltalls entschlüsseln. Der Mensch kann Schritte seiner eigenen Entwicklungsgeschichte gleichsam im Zeitraffer vorwegnehmen – mit künstlicher Intelligenz, mit der Beeinflussung der Vorgänge von Zeugen und Geburt, mit gezielter Manipulation des Erbguts. Aber auch der Kampf der Kontinente und Kulturen wird unsere Zukunft entscheidend prägen. Der atemberaubende Aufstieg Asiens, das Verblassen des Westens – ohne diese Faktoren einzubeziehen, lassen sich Chancen und Risiken im neuen Jahrtausend nicht beurteilen. Im 20. Jahrhundert hat es ungezählte Expeditionen auf die Gipfel der höchsten Berge gegeben, der Mensch flog zum Mond, längst lockt der Mars. Aber niemals war ein Mensch in die Tiefen der Ozeane vorgedrungen, zum Boden der Weltmeere. Dort gibt es Gebirge höher als der Himalaja. Ein ganzes Universum an geheimnisvollen, nie gesehenen Tier- und Pflanzenarten tut sich auf – Geschöpfe , von denen kein Mensch zu träumen gewagt hat. Gleichzeitig gibt es dort unten einen ungeheuren Reichtum an Mineralien – ganz neue Ressourcen für das nächste Jahrtausend? (Text: 3Sat)

    Odyssee 3000 – Kauftipps

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    9 tlg. Doku-Reihe von und mit Gero von Boehm, der politische und technische Zukunftsszenarien vorstellt und in Beziehung setzt zu früheren Träumen von der Zukunft.