Deutsche Erstausstrahlung: 19.09.1969 ARD

    Reihe mit Sozialreportagen von Elmar Hügler, der ganz normale Leute bei besonderen Anlässen beobachtete, z.B. eine Hochzeit zwischen einer Sekretärin und einem Starfighter-Piloten, einen jungen Studenten bei seinem Studienabschluss und während der schriftlichen und mündlichen Prüfung oder dem Umzug eines älteren Ehepaars in ein Altersheim. Um die Verhaltensweisen des „Nachbarn“ nicht zu verfälschen, gab es keine Off-Kommentare, sondern nur den Originaldialog der Protagonisten zu hören.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. Doku-Reihe mit Sozialreportagen von Elmar Hügler.

    Die Filme zeigen normale Leute bei mehr oder weniger besonderen Anlässen wie Hochzeit, Examen oder Tanzstunde. In der ersten Folge heiraten eine Sekretärin und ein Starfighter-Pilot, mehrere andere Menschen bringen Kinder zur Welt, ein Dockmeister wird pensioniert, und in der letzten Folge zieht ein älteres Ehepaar aus gesundheitlichen Gründen ins Altersheim.

    Hügler verzichtete dabei – was damals sehr ungewöhnlich war – auf jeden Kommentar und blendete allenfalls gelegentliche Zwischentitel ein, ansonsten war der Originalton zu hören. Die 45-Minuten-Filme liefen in loser Folge zur Primetime.