Bild: UKTV
    Naziverbrechern auf der Spur – Bild: UKTV

    Naziverbrechern auf der Spur

    GB 2009 (Nazi Hunters)
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.02.2011 History

    Die Fahndung nach den Kriegsverbrechern setzt in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs ein. Die Alliierten beschließen, dass die führende Nazi-Riege für ihre begangen Taten zur Rechenschaft herangezogen werden muss. Einer der bekannteste „Nazi-Jäger“ mit österreichisch-jüdischer Abstammung ist Simon Wiesenthal. Der Holocaust-Überlebende macht es sich zur Lebensaufgabe, diesen Tätern nachzuforschen. Wiesenthal ist unter anderem maßgeblich an der erfolgreichen Suche nach Adolf Eichmann, dem Verantwortlichen für die Vertreibung und Deportation der Juden im Dritten Reich, beteiligt. Die Motive, diese Täter zu finden, sind so vielschichtig wie ihre zahlreichen Akteure. Politische Anlässe, Vergeltung, wissenschaftliche Interessen und natürlich auch Geld sind Antrieb für die Fahnder. In einigen Fällen kam es allerdings auch dazu, dass die Verfolger der Kriegsverbrecher bei Ihrer Aufgabe selbst zu Tätern wurden. Neben einzelnen Fällen wie der Suche nach Erich Priebke, Klaus Barbie und Adolf Eichmann spricht die Dokumentarserie weitere Aspekte an: Welche Nazis wurden aus welchen Gründen verfolgt? Wer waren die Ermittler und was ihre persönlichen Impulse? Wie waren die Methoden und Vorgehensweisen der Verfolger? Wie wurden die Kriegsverbrecher vor Gericht gebracht und war dies alles rechtens? (Text: Sky)

    Naziverbrechern auf der Spur auf DVD

    Cast & Crew

    Naziverbrechern auf der Spur auf DVD