Deutsche Erstausstrahlung: 05.06.1975 ARD

    Nakia Parker ist Deputy Sheriff in Davis County, New Mexico. Mit indianischem Spürsinn klärt er so manchen Fall auf, vor dem sein Chef Sheriff Sam Jericho kapitulieren muss.

    Nakia, der Indianersheriff – Community

    Wolfgang (geb. 1960) am 25.02.2013: Robert Forsters zweite Serien-Hauptrolle nach Los Angeles 1937, habe alle Folten gesehen. Herrlich,z.B. als er als Beweismaterial eine Cola-Dose sicher- stellte seine Entschulditung "...entschuldige Bruder Wespe".
    unbekannt (geb. 1975) am 02.04.2012: hallo,ich suche schon lange nach diesen Film da ich nach diesen Film benannt worden bin "Nakia" leider muste man mir einen zweitnamen geben da das Amt blöd gemacht hat!Aber mein Rufname ist Nakia.
    cineast2001 (geb. 1967) am 26.01.2010: Hallo Leute! Kann den Vorrednern nur zu stimmen! Fand die Serie auch ganz toll!Würde sie gerne mal wieder sehen!.....
    Conny (geb. 1964) am 27.04.2008: Ich bin ein großer Fan von Robert Forster und verehre ihn seit der Serie Nakia, der Indianersherrif. Seither zertrete ich keine Ameisen mehr, weil er das mal in einer Folge so erklärte. Auch kann ich diese Serie nicht vergessen und schließe mich allen Schreiber gerne an. Holt die Filmrollen wieder raus.
    unbekannt am 16.03.2008: mir hat diese sendung damals so gut gefallen, das wir unseren sohn geboren oktober 1975 , den namen nakia gaben. er wird heute noch so genannt, obwohl er einen deutschen zweitnamen hat.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    8 tlg. US-Krimiserie von Charles Larson und David Gerber (Nakia; 1974).

    Ein indianischer Hilfssheriff sorgt in New Mexico für Recht und Ordnung. Deputy Nakia Parker (Robert Forster) stammt von den Navajo-Indianern ab und profitiert bei seiner täglichen Arbeit sowohl von seinen indianischen Instinkten als auch von den Methoden moderner Verbrechensbekämpfung. Gleichzeitig ist er hin- und hergerissen zwischen den Welten. Als Dienst-Fahrzeug benutzt er abwechselnd einen Jeep und ein Pferd. Sam Jericho (Arthur Kennedy) ist der Sheriff, Irene James (Gloria DeHaven) die Sekretärin und Hubbel Martin (Taylor Lacher) ein weiterer Deputy.

    Die Folgen dauerten 45 Minuten. Sie liefen 14-täglich donnerstags um 21.00 Uhr im Wechsel mit Columbo.