Bild: ZDF
    Na siehste! – Bild: ZDF

    Na siehste!

    D 1987–1989
    Deutsche Erstausstrahlung: 28.08.1987 ZDF

    Personalityshow, moderiert von Günther Jauch, mit Musik, Gästen und Kuriosem.

    Nachdem sein Freund und Kollege Thomas Gottschalk das erfolgreiche Na sowas! aufgegeben hatte, um Wetten, dass … ? zu moderieren, übernahm Jauch einfach das Sendungskonzept, das sich als beliebig genug entpuppte, um sich dem neuen Moderator perfekt anzupassen. Unter Jauch wurde die Show ein wenig journalistischer und nahm schon einiges von dem Infotainment vorweg, das Jauch später jahrelang bei Stern TV präsentieren würde.

    Na siehste war ursprünglich eine tägliche Nachmittagsshow auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin, die Gottschalk im Sommer 1987 mit Jauch als Außenreporter moderierte. Ab November 1987 lief die dreiviertelstündige Show meist monatlich mittwochs um 19.30 Uhr mit Jauch. Als Titelmusik diente „Out Of The Darkness“ von Little Steven. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Fortsetzung von Na sowas!

    Kauftipps von Na siehste!-Fans

    Na siehste! – Community

    #1062630 am 25.11.2014: @Andreas Ginter: Ich habe nur den Artikel zur Sendung aus der Zeitschrift HÖRZU abgetippt. Offenbar wurden in letzter Minute "Starship" gegen "Depeche Mode" ausgewechselt. Danke
    Andreas Ginter (geb. 1971) am 17.11.2014: In der Folge 23 waren Starship angegeben, es war aber Depeche Mode mit "Personal Jesus" in der Show, das stand aber nicht in der Info.
    Tom (geb. 1973) am 21.01.2014: Das Stimmt. Das ZDF scheint keine Talente halten zu wollen oder zu können. Wenn ich mir heute "Wetten, dass" mit Markus Lans anschaue muß ich umschalten. Warum können die nicht ein Talent aufbauen und dann einsetzen? Im ZDF staubt es gewaltig.
    Claus (geb. 1960) am 30.09.2003: Günther Jauch war der ideale Nachfolger für Thomas Gottschalk. Das ZDF ist es selber schuld, daß sie ihn nicht gehalten haben. Mit ihm haben sie ihr letztes großes Talent in Sachen Moderator verloren.

    Na siehste! – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …