Bild: ZDF
    Mythos Rommel – Bild: ZDF

    Mythos Rommel

    D 2012
    Deutsche Erstausstrahlung: 28.06.2014 ZDFinfo

    Generalfeldmarschall Erwin Rommel war eine Heldenlegende des „Dritten Reichs“. Der Wüstenfuchs galt bei Freund und Feind als genialer Stratege – und war zugleich ein treuer Diener Hitlers. Die Nazi-Propaganda stilisierte ihn wie keinen anderen während des Afrikafeldzugs zum genialen Feldherren. Zum Widerstand in der Wehrmacht verhielt sich Rommel distanziert, ein Attentat auf den Diktator lehnte er ab. Doch es gab Hinweise, dass der populäre Heerführer 1944 in die Umsturzpläne von Wehrmachtsoffizieren eingeweiht war.

    Im Spannungsfeld zwischen Gehorsam und Gewissen, Verdrängung und Protest zog sich Rommel lange ganz auf seine militärische Funktion zurück. Bis in den Sommer 1944. Da brach er mit seinem Gönner Hitler. War er auch dafür, den Diktator zu beseitigen? Sicher ist: Erwin Rommel wusste genug von der Verschwörung, um dafür mit dem Leben zu bezahlen. (Text: ZDFinfo)