Mr. Smith

    Mr. Smith

    Eine affensteile Karriere

    USA 1983
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.10.1989 PRO 7

    Der Orang-Uthan Cha Cha trinkt ein im Forschungsstadium steckende Flüssigkeit, die ihm die Gabe zu sprechen und einen immens hohen Intelligenzquotienten verleiht. Zusammen mit seinem vormaligen Besitzer Tommy, dessen Schwester Ellie und dem eigenen normal begabten Affen-Bruder Bo Bo begibt sich der neu ernannte Regierungsberater als Mr. Smith nach Washington und trägt fortan menschliche Kleidung und eine seinen Intellekt unterstreichende Brille.

    Mr. Smith – Community

    a-team fan 83 (geb. 1973) am 04.02.2011: ist echt ne tolle Serie wäre schön wenn sie wieder mal im deutschen TV laufen würde. Hoffe das die deutsche DVD Box bald Veröffentlicht wird.

    Cast & Crew

    Dies und das

    In der deutsch Synchronfassung leiht Ed Weinberger Mr. Smith seine Stimme

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. US Sitcom von Ed. Weinberger und Stan Daniels (Mr. Smith; 1983).

    Dank eines Unfalls und seiner Vorliebe für Alkohol ist der dressierte Orang-Utan Chacha der klügste Kopf Washingtons, kein Politiker hat einen höheren IQ. Der Affe heißt nun Mr. Smith und arbeitet akkurat eingekleidet in einem Forschungslabor in Washington. Seine Kollegen dort sind Raymond Holyoke (Leonard Frey), Dr. July Tyson (Terri Garber) und deren Chef Dr. Klein (Stuart Margolin). Trotz seines IQ wohnt Mr. Smith noch bei seinem dümmlichen Besitzer Tommy Atwood (Tim Dunigan) und dessen jüngerer und klügerer Schwester Ellie (Laura Jacoby). Dort lebt auch noch sein Orang-Utan-Bruder Bobo.

    Mr. Smith wurde von dem Orang-Utan C. J. gespielt, Serienerfinder und Regisseur Ed. Weinberger selbst lieh dem Affen im amerikanischen Original seine Stimme.