Mot

    Mot

    F 1994–1995

    Leo traut seinen Augen nicht, als er eines Tages die Tür seines Wandschranks öffnet und unvermittelt dem freundlichen, aber unglaublich anarchischen Monster MOT gegenübersteht. Von diesem Tag an wird alles anders. Vorbei ist es nun mit Langeweile und Hausaufgaben! Gemeinsam mit MOT, der die unglaublich Fähigkeit besitzt, sich mittels telepathischer Kräfte von einem Ort zum anderen zu bewegen, begibt sich Leo nun auf viele spannende Reisen durch Raum und Zeit. (Text: RTL II)

    gezeigt bei Vampy

    Kauftipps von Mot-Fans

    Mot im Fernsehen

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    Mi
    25.01.13:00–13:30RiC/eoTV2Der Katzensarkophag
    13:00–13:30
    Mi
    25.01.17:05–17:35RiC/eoTV2Der Katzensarkophag
    17:05–17:35
    Do
    26.01.13:00–13:30RiC/eoTV3Schluckauf mit Folgen
    13:00–13:30
    Do
    26.01.17:05–17:35RiC/eoTV3Schluckauf mit Folgen
    17:05–17:35
    Fr
    27.01.13:00–13:30RiC/eoTV4Operation Attila
    13:00–13:30
    Fr
    27.01.17:05–17:35RiC/eoTV4Operation Attila
    17:05–17:35
    Sa
    28.01.13:00–13:30RiC/eoTV5Morgen war ich glücklich
    13:00–13:30
    Sa
    28.01.16:55–17:25RiC/eoTV5Morgen war ich glücklich
    16:55–17:25
    So
    29.01.13:00–13:30RiC/eoTV6Der Fluch des Zauberers
    13:00–13:30
    So
    29.01.16:55–17:25RiC/eoTV6Der Fluch des Zauberers
    16:55–17:25
    Mo
    30.01.13:00–13:30RiC/eoTV7Fieber eisgekühlt
    13:00–13:30
    Mo
    30.01.17:05–17:35RiC/eoTV7Fieber eisgekühlt
    17:05–17:35

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    26 tlg. frz. Zeichentrickserie („MOT“; 1994). Der Schüler Leo und das anarchische Monster MOT reisen mit Hilfe von MOTs Fähigkeiten durch Raum und Zeit. Die Serie lief morgens im Kinderprogramm.