Mordkommission

    Mordkommission

    D 1998–2000
    Deutsche Erstausstrahlung: 20.11.1998 ZDF

    Ralf und Lilly sind ein Paar – und beide Polizisten. Beide sind „Bauchmenschen“, wobei sie jedoch auch Fakten sprechen lassen und so Fälle aller Art lösen. Und die Dialoge mit Lüdecke sind immer einen Lacher wert. (Text: Sebastian Pflug)

    Mordkommission – Community

    Sebastian Pflug (geb. 1989) am 01.09.2004: Es gibt zwölf und nicht nur drei Folgen! Schade, dass die Serie eingestellt wurde. Das war mal was anderes...
    damianis (geb. 1989) am 21.05.2003: ich möchte mal schnuppern kommen.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    12 tlg. dt. Krimireihe von Eva und Volker A. Zahn.

    Lilli Kutschinski (Gunda Ebert) und Ralf Heine (Jophi Ries) sind privat wie beruflich ein Paar. Gemeinsam arbeiten sie bei der Mordkommission der Hamburger Polizei. Meist gelingt es ihnen nicht, sich an den Vorsatz zu halten, Berufliches und Privates zu trennen. In der ersten Folge sagt Heine über ein Mordopfer: Sie lag seit einem Jahr im Koma. Seine Kollegin und Freundin erwidert: Du magst doch Frauen, die nicht widersprechen. Ihr Kollege in der Mordkommission ist Thomas Lüdecke (Stephan Wolf-Schönburg).

    Die einstündigen Folgen liefen im Wechsel mit den anderen ZDF-Freitagskrimis Siska, Der Alte und Ein Fall für zwei freitags um 20.15 Uhr, konnten sich auf diesem Sendeplatz jedoch nicht durchsetzen. Dabei versuchte man hier die Krimigeschichten deutlich rasanter und weniger behäbig zu erzählen, als dies im klassischen ZDF-Freitagskrimi der Fall war. Mordkommission war die Nachfolgeserie für den ebenfalls nicht sehr langlebigen Faust. Eine frühere gleichnamige ZDF-Krimiserie hatte mit dieser einzig den Titel gemeinsam.