Monty Python’s Flying Circus

    Monty Python’s Flying Circus

    GB 1969–1974
    Deutsche Erstausstrahlung: 30.12.1971 ARD
    Alternativtitel: England, wie es sinnt und lacht

    45-tlg. brit. Comedyshow („Monty Python’s Flying Circus“; 1969–1973; „Monty Python“; 1974).

    Die englische Comedytruppe Monty Python, bestehend aus Graham Chapman, John Cleese, Terry Gilliam, Eric Idle, Terry Jones und Michael Palin, blödelte sich durch diese absurde Sketchshow, in der ein Gag an den anderen gereiht war. Inhaltlich war alles möglich, je unmöglicher eine Situation erschien, desto komischer wurde sie. Albernes Slapstick, kalauernde Wortspiele und feinsinnige Satire wurden geschickt vermischt. Als Thema für die Sketche konnte alles herhalten, z. B. Bürokratie oder Historie, auch das Fernsehen wurde regelmäßig parodiert. In manchen Folgen war Carol Cleveland als zusätzliche Darstellerin dabei. Unterbrochen wurden die Sketche oft nur von Cleeses Ansage „Und nun zu etwas völlig anderem“ oder von kurzen animierten surrealistischen Einspielern, in denen beispielsweise Monster, Blumen oder Köpfe Monster, Blumen oder Köpfe fraßen, Menschen sich zerteilten, von riesigen Füßen plattgetreten wurden etc. Terry Gilliam war für diese Animationen verantwortlich. Die Titelmusik war der „Liberty Bell March“ von John Philip Sousa. Einer der bekanntesten Sketche der Reihe wurde der „Parrot Sketch“, in dem ein Kunde (Cleese) sich beim Verkäufer in einer Tierhandlung (Palin) darüber beklagt, dass der von ihm gekaufte Papagei tot sei. Während beide mit dem durchaus toten Tier hantieren, versucht Palin Cleese davon zu überzeugen, dass der Papagei nur ein Nickerchen mache.

    Der BBC-Redakteur Barry Took hatte die Truppe für die Sendung zusammengebracht und damit den Grundstein für einen gigantischen Erfolg und eine der einflussreichsten Shows der Comedygeschichte gelegt. In den letzten sechs Folgen der Serie, die jetzt im Original nur noch „Monty Python“ hieß, ist John Cleese nicht mehr dabei. Nach der TV-Serie wurden diverse Monty-Python-Kinofilme gedreht, vor allem „Die Ritter der Kokosnuss“ („Monty Python And The Holy Grail“; 1974) und „Das Leben des Brian“ („Monty Python’s Life Of Brian“; 1979) wurden Klassiker. Zusätzlich zu den 45 Folgen der BBC entstanden 1971 und 1972 unter dem Titel Monty Python’s fliegender Zirkus zwei Folgen in Deutschland, Erstere sogar in deutscher Sprache.

    Die ARD zeigte 1971 und 1972 eine Hand voll Folgen im Ersten und in den Dritten Programmen im Original mit deutschen Untertiteln. Komplett war die Reihe in Deutschland erst ab 1991 in N3 zu sehen – ebenfalls im Originalton. Sat.1 wagte sich 1998 erstmals an die Synchronisation des schwierig zu übersetzenden britischen Humors und zeigte alle 45 Folgen im Spätprogramm. Zur Überraschung von Fans und Kritikern war die Serie auch in der deutschen Fassung nach wie vor witzig. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Monty Python’s Flying Circus auf DVD

    Monty Python’s Flying Circus im Fernsehen

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    Do
    29.12.01:25–02:50BRFMonty Pythons wunderbare Welt der Schwerkraft
    01:25–02:50
    Sa
    31.12.15:45–17:15OneFMonty Pythons wunderbare Welt der Schwerkraft
    15:45–17:15

    Monty Python’s Flying Circus – Community

    Mischel (geb. 1977) am 21.06.2016 18:57: Ich suche auch die Folgen wie ein Ertrinkender, fand die auch absolut witzig und ich habe bei Zeus ein solides Englisch. Ich habe übr.noch eine VHS mit einigen Folgen aus den 90ern,wohne im Raum Dortmund. Möchte jemand tauschen?
    Arthur Lemming (BDA) (geb. 1970) am 09.09.2014: Nein, es sind defintiv die OMU (lt. Auskunft des ORF III-Trailers vom 05.09.2014).
    Icke (geb. 1972) am 14.07.2014: Genau die suche ich auch, auch wenn die von vielen als schlecht beurteilt wird. Ich habe noch ein paar Teile davon auf VHS und finde die deutsche Version gut, gerade, wenn man nur normales Schulenglisch kann. Englisch mit Untertitel nervt irgendwann total.
    mita (geb. 1970) am 05.07.2014: Hallo, kann jeman sagen ob die Folgen auf ORF 3 die seltene auf DEUTSCH Synchronisierte Version ist. Und zwar alle Folgen der Monty Pyton Serie. Wie die in der 90ern auf Sat1 lief?
    da (geb. 1954) am 30.09.2008: Always Look on the Bright Side of Life Some things in life are bad, They can really make you mad, Other things just make you swear and curse, When you're chewing life's gristle, Don't grumble, Give a whistle And this'll help things turn out for the best. And... Always look on the bright side of life. [whistle] Always look on the light side of life. [whistle] If life seems jolly rotten, There's something you've forgotten, And that's to laugh and smile and dance and sing. When you're feeling in the dumps, Don't be silly chumps. Just purse your lips and whistle. That's the thing. And... Always look on the bright side of life. [whistle] Always look on the right side of life, [whistle] For life is quite absurd And death's the final word. You must always face the curtain with a bow. Forget about your sin. Give the audience a grin. Enjoy it. It's your last chance, anyhow. So,... Always look on the bright side of death, [whistle] Just before you draw your terminal breath. [whistle] Life's a piece of shit, When you look at it. Life's a laugh and death's a joke it's true. You'll see it's all a show. Keep 'em laughing as you go. Just remember that the last laugh is on you. And... Always look on the bright side of life. Always look on the right side of life. [whistle] Always look on the bright side of life! [whistle] Always look on the bright side of life! [whistle] Always look on the bright side of life! [whistle] Always look on the bright side of life! [whistle] Always look on the bright side of life! [whistle] Always look on the bright side of life! [whistle] Always look on the bright side of life! [whistle] Always look on the bright side of life! [whistle] Repeat to fade...

    Monty Python’s Flying Circus – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …