Fernsehfilm in 2 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.03.1978 ARD

    Im August 1968 besetzten Truppen der Staaten des „Warschauer Paktes“ die Tschechoslowakei – die Reformpolitik von Ministerpräsident Dubcek wurde damit beendet. Viele Menschen im Westen protestierten damals gegen die Zerschlagung des Versuchs, einen „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“ zu schaffen. Kaum beachtet wurde von der Weltöffentlichkeit aber, dass gleichzeitig auch in Moskau eine Handvoll Russen gegen das Vorgehen ihrer eigenen Staatsführung demonstrierten. Der Film rekonstruiert den Prozess, der den russischen „Abweichlern“ gemacht wurde. (Text: Funk Uhr 9/1978)

    Cast & Crew