Mit 15 hat man noch Träume

    Mit 15 hat man noch Träume

    USA 1977–1978 (James At 15)
    Deutsche Erstausstrahlung: 16.03.1992 Kabelkanal

    21 tlg. US Jugendserie von Dan Wakefield (James At 15; 1977–1978; James At 16; 1978).

    James Hunter (Lance Kerwin), seine Eltern Paul (Linden Chiles) und Joan (Lynn Carlin) sowie seine Schwestern Sandy (Kim Richards) und Kathy (Deirdre Berthrong) sind neu nach Boston gezogen, wo sein Vater als Lehrer arbeitet und sich der 15-jährige James an ein neues Leben gewöhnen muss, ausgerechnet in einem Alter, in dem doch sowieso alles so kompliziert ist. An der Bunker Hill High School schließt er Freundschaft mit Sly Hazeltine (David Hubbard) und Marlene Mahoney (Susan Myers). James ist leidenschaftlicher Fotograf und Tagträumer – wie er sich das Leben manchmal wünscht, ist in Traumsequenzen zu sehen.

    Realistische Serie, die mit dem Thema Pubertät sensibel umging. Der Sender NBC hätte es jedoch gern noch sensibler gehabt, und so quittierte Serienerfinder Wakefield seinen Job als Produzent im Streit um die Episode, in der James, gerade 16 geworden, seine Jungfräulichkeit an die schwedische Austauschschülerin Christina (Kirsten Baker) verliert. Anstelle von Verhütung wurde in der Folge von Verantwortung gesprochen. Das war dem Sender schon zu direkt.

    Jede Folge war eine Stunde lang. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew