Deutsche Erstausstrahlung: 27.07.2001 Sat.1

    Der Wahnsinn hat einen Namen – „Mircomania“. Nomen est omen – denn in dieser rasanten Abfolge von Comedy-Sketchen durchbricht Mirco Nontschew die TV-Schallmauer zwischen Genialität und Wahnsinn. „Mircomania“ steht für ein TV-Genre, das StandUp-Comedy, Comic-Cartoons und ungewöhnliche Film-Montagen in neuartiger Weise verbindet.

    Jede Sendung bietet eine Abfolge kultverdächtiger, aufeinander abgestimmter Comedy-Episoden. Zu diesen aufwendig produzierten Stories gehören u.a. folgende Rubriken: „DR. SHAGGYMAN“ zeigt nicht nur im Kreißsaal, dass er mit seinen heilenden Songs „No woman no cry“ der ultimative Schamane ist. Aber der größte Musiker bleibt Pfeif-Talent Johnny Johnnie. Auf seiner Las-Vegas-Showbühne flötet er sogar auf einem Baguette! Klassikerstatus haben sich auch die senilen Comic-Helden „Neutronenmann“ und „Schleim-Boy“ erarbeitet, die auf dem Arbeitsamt für Supermänner nur noch läppische Aufträge bekommen – z.B. eine Frau aus der 26. Straße zu retten, die sich in einer Toilette eingeschlossen hat usw. „Mircomania“ wurde Comedian Mirco Nontschew auf den Leib geschrieben – für dieses außergewöhnliche Comedy-Format erhielt er im Frühjahr 2001 bereits die Auszeichnung „Silberne Rose von Montreux“ für die Kategorie Comedy! (Text: Sat.1)

    Mircomania – Community

    Nicole am 27.11.2006: Ich bin bestimmt der größte Fan Mirco Nontschew und wer weiß vielleicht komm ich sogar auch mal in die Comedie (ich bekomme immer die Rollen im Theater wo lustig sind)
    s. mayer (geb. 1983) am 01.09.2006: also ich find "mircomania" einfach genial, und verstehe absolut nicht, daß manche sagen, er solle doch lieber s-i-n-g-e-n... wenn man den humor nicht versteht oder nicht teilt, hätte man es einfach nicht ansehn solln. ich finds urkomisch, vor allem weil es eben mal etwas andere komik ist als der übliche smallnonsense von der angelke oder dem profittlich, und ich wäre begeistert, wenn man "mircomania" irgendwie auf dvd bekäme.
    JJR (geb. 1986) am 17.11.2004: Ich fand Mircomania einfach super! hoffe mal das es mal wieder gesendet wird! Mirco ist einfach mal super lustig! und auf solche Ideen wie in seiner Sendung muss man ersteinmal kommen!!
    selina (geb. 1980) am 31.10.2004: Finde Mircomania zwar nicht so toll, aber dafür find ich Mirco total klasse....er ist witzig, sieht gut aus und hat eine fantastische stimme....ja lieber mirco...wir wollen mehr von dir...!!
    madsen am 21.10.2004: Mirco Nontschew (oder wie auch immer) ist verdammt nochmal nicht lustig, nicht umsonst abgesetzt worden

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündige Comedyshow von und mit Mirco Nontschew, die so etwas war wie eine Real-Life-Comic-Reihe.

    Nontschew gab im Rahmenprogramm den lebensgroßen Comic-Helden à la Superman und trat dazwischen in schnellen Sketchen in verschiedensten Rollen auf, so als kleiner Diktator Mobasha, Las-Vegas-Entertainer Johnny Johnnie und als Mafiaboss und Friedensaktivist Don Pantonelli.

    13 Folgen liefen freitags um 22.15 Uhr. Schon vor der Ausstrahlung gewann die Reihe die Silberne Rose beim Festival von Montreux.