Minty und die Monduhr

    Minty und die Monduhr

    GB 1988 (Moondial)
    Deutsche Erstausstrahlung: 13.03.1990 ZDF
    Alternativtitel: Minty in der Mondzeit

    Minty hat mit ihrer Familie Streit und läuft in einen Park, wo sie eine Art Sonnenuhr entdeckt. Als sie sich daran festhält, fängt die Uhr sich an zu drehen und Minty landet in der Vergangenheit zur Zeit der Königin Victoria. Sie lernt dort Tom kennen und verliebt sich in ihn und erlebt mit ihm, immer wenn sie in die Vergangenheit reist, allerhand Abenteuer. (Text: Cathrin)

    Minty und die Monduhr auf DVD

    Minty und die Monduhr – Community

    User_1154529 am 19.02.2016 22:24: Hach... ich würde diese Serie so gerne nochmals sehen. Ich habe leider nie die letzte Folgesehen können.
    comaofsoul am 27.03.2012: leider nur die Englische Fassung http://www.youtube.com/watch?v=kR_e66V4g1kfeature= relmfu wenn se mal einer auf VHS hat wäre suoper wenn man eine Kopoie haben könnte da kommen Erinnerungen hoch
    Moni (geb. 1979) am 09.05.2007: Au ja, ich denke schon seit längerem wieder an diese Serie - ich habe sie sehr spannend gefunden und wohl auch damals am orf gesehen. Würde ich gerne wieder sehen, so wie auch alles andere, zB Perrine, KumKum, D''Artagnan etc etc. Vielen Dank für die Erinnerung an ''der 13. Weg'' und ''Im Schatten der Eule'', das hat schon so geheißen. Worum es da ging kann ich mich aber auch nicht mehr erinnern.
    Brigitte Conter (geb. 1951) am 13.04.2007: Ich würde die Serie sehr gerne wieder sehen. Sie hat mir sehr gut gefallen.
    panzi (geb. 1983) am 15.07.2006: Ja die Serie war cool. Kann mich leider nicht mehr so genau daran erinnern, ist schon echt lange har als die im ORF gesendet wurde (empfange nix anderes). Es gab da aber auch noch andere coole Serien. Diese narnia-Ferfilmung (zwar mit schlechten Spezialeffekten, aber was solls) und dann noch so Serien wie "Der 13. Weg" oder wie das hieß. Kann mich an die Namen nicht mehr so erinnern. Dann war da noch "Im Schatten der Eule" und noch mehr so coole Serien. Schade das heutzutage nur noch Schrott gesendet wird. Vor allem im Kinderprogramm. Hirnlose lieblos gezeichnete Cartoons.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6 tlg. brit. Kinder-Fantasyserie nach dem Roman von Helen Cresswell (Moondial; 1990).

    Nach dem Tod ihres Vaters fährt Minty (Siri Neal) mit ihrer Mutter (Joanna Dunham) zu ihrer Tante Mary (Valerie Lush). Im Garten von deren Landhaus entdeckt sie eine Sonnenuhr (genauer: eine Monduhr!), mit der sie 100 Jahre in die Vergangenheit reist. Damals wird das Mädchen Sarah (Helena Avellano) in dem Haus gefangen gehalten, weil sie ein Muttermal hat, das ein Zeichen des Teufels sein soll. Mit Hilfe des jungen Dieners Tom (Tony Sands) rettet Minty Sarah davor, geopfert zu werden.

    Die Folgen waren 25 Minuten lang. Sie liefen dienstagnachmittags.

    Auch interessant …