Mensch, Pia!

    Mensch, Pia!

    D 1996
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.07.1996 ZDF

    Pia ist ein Teenager der sicher kein leichtes Leben hat. Ständig wird sie zwischen ihren Eltern hin- und hergerissen, die mitten in der Scheidung sind, bis sie schließlich auf ein Internat kommt. Dort lernt sie neue Leute kennen, doch wer glaubt, dass sie jetzt keine Probleme hat, täuscht sich, denn auch hier warten kleinere und größere Katastrophen auf sie und selber hat sie auch einiges zu regeln … (Text: unbekannt)

    Mensch, Pia! – Kauftipps

    Mensch, Pia! – Community

    tinagilicze (geb. 1988) am 29.03.2015: christian nähte heisst er
    tinagilicze (geb. 1988) am 29.03.2015: ich suche ein lied aus der serie , und zwar aus der folge 7 wo pia und niklas in die disko gehen under andy ein geiles lied spielt weis einer wie der song heisst???
    Ninchen (geb. 1990) am 24.09.2010: würde gerne die serie nochmal im TV sehen...bitte neuen sendetermin
    Pia fan! (geb. 1996) am 19.06.2010: Eyyy... ich würd gerne wissen ob es von mensch pia auch noch nen 2. band gibt! Weil als noha wieder kommt sind ja noch viele fragen ungeklärt, z.b was mit andi passiert! Kann mir das einer sagen?
    Nicki (geb. 1985) am 23.02.2010: @ alle, die den Pia-Titelsong suchen: Hab ihn grade auf Youtube entdeckt, das Video passt zwar nicht so richtig dazu, aber auf die Melodie kommts ja an! Einfach "Follow Your dreams (Mensch, Pia!)" eingeben und den obersten Treffer wählen. Viel Spaß beim Hören! -)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    10 tlg. dt. Jugendserie von Brigitte Blobel.

    Als Sohn Bommel an einem Gehirntumor stirbt, droht die Familie Mangold an dem Schicksalsschlag zu zerbrechen. Das behütete Leben der 16 jährigen Pia (Alexandra Maria Lara) ist abrupt vorbei. Mutter Charlotte (Brigitte Karner) zieht sich zurück, Vater Frederic (Henry Hübchen), ein berühmter Pianist, misst Pia immer wieder an ihrem verstorbenen Bruder, der musikalisch begabter war als sie. Die Eltern leben sich auseinander. Pia sucht Halt bei ihrem Freund Noah (Robert Glatzeder) und der Haushälterin Rosa (Gudrun Okras). Als ihre Leistungen in der Schule nachlassen, schicken die Eltern sie gegen ihren Willen in ein Internat. Immerhin versteht sie sich dort gut mit den Lehrern Dr. Friedhelm Buddha Pflüger (Glenn Goltz), Herrn Diefie Diefenbach (Winfried Glatzeder) und Beatrice Zitty Zittelmann (Nina Hoger). Die Probleme der Internatsschüler mit Drogen oder ungewollten Schwangerschaften halten Direktor Dr. Schubmeier (Rolf Becker) und den Schulpsychologen Dr. Förster (Ulli Lothmanns) auf Trab.

    Die Folgen waren 50 Minuten lang und liefen dienstags um 19.25 Uhr.

    Auch interessant …

    Mensch, Pia! – Kauftipps