Meine lieben Jungen

    Meine lieben Jungen

    SU 1978 (Maltschischki)
    Fernsehfilm in 2 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 09.03.1980 DDR2

    Der Fernsehfilm nach der gleichnamigen Erzählung von Lew Kassil erzählt vom Leben dreier Geschwister während des „Großen Vaterländischen Krieges“. Der Vater kämpft an der Front, und das Schicksal der Mutter ist ungewiss, seit sie von einer Reise in eine nahegelegene Großstadt nicht mehr zurückgekehrt ist.

    Der Film zeigt, wie die Kinder mit dieser Situation fertig werden, zu Persönlichkeiten reifen, er zeigt aber auch, dass sie genau wie andere Kinder ihre großen und kleinen Probleme haben. (Text: FF Dabei 33/1981)

    Cast & Crew