Deutsche Erstausstrahlung: 13.03.2003 RTL II

    „Mein Haus – Dein Haus“ erfüllt den Lebenstraum, den Millionen Menschen haben: das eigene Haus, mit eigenem Grundstück und eigenem Garten. Sieben Paare nehmen in Duisburg-Baerl ihr Glück in die Hand und bauen das Traumhaus. Ihnen stehen dabei der Architekt und der Bauleiter zur Seite, doch sie haben nur drei Monate Zeit, um das Haus fertig zu stellen. 15 Wochen harte Arbeit, doch nur ein Paar wird gewinnen und in das nagelneue Haus einziehen. (Text: RTL II)

    Mein Haus – Dein Haus – Community

    Carsten (geb. 1967) am 06.10.2009: Jo das steht alles noch und den dreier gegt es gut so wie ich weiß,war so vor 5 monaten das ich mit simone geredet habe. lg carsten
    Carsten (geb. 1967) am 17.09.2009: Hallo Simone hallo Roland, ich hoffe das an eurer hütte noch alles in odnung ist und ihr euch noch immer wohl fühlt! Ich wünsche euch drei weiterhin viel freude und gesundheit. gglg aus iserlohn euer carsten
    Mandy am 04.09.2009: Hey, bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen. Habe die Serie immer sehr gern gesehen. Weiß jemand wie es den beiden geht und steht das Haus noch? -)
    Juliana (geb. 1948) am 26.04.2004: Hallo Ihr Lieben. Ich habe Neuigkeiten. Roland und Simone heitaten am 19.06. 2004 Ich wünsche den Beiden auf diesem Wege alles Gute. Glück und Sonnenschein in ihrem Paradies
    Christin (geb. 1981) am 17.03.2004: Hey Roland und Simone, ich hab jede Folge von Mein Haus-Dein Haus verfolgt, sogar alles auf Video aufgenommen. Hab euer Haus sogar schon 2x life gesehen. Habe sehr gute Freunde in Baerl wohnen, die ihr auch sehr gut kennt aber deren Namen ich hier verständlicher Weise nicht erwähnen möchte. ;O) Wenn ihr mögt tickert mal eine E-Mail durch. Dann können wir ein bißchen via Internet miteinander quatschen ;O) Liebe Grüße, Christin

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Doku-Show, in der sieben Ehepaare in Duisburg-Baerl gemeinsam ein Haus bauen. Sie haben drei Monate Zeit und den Architekten Arnd Blömer und Bauleiter Herbert Nothaas als Helfer. Die beiden Mitspieler, die sich in den Augen der Zuschauer am besten dabei anstellen, dürfen in das Haus einziehen.

    15 einstündige Folgen liefen dienstags um 21.15 Uhr. Das Konzept wurde leicht abgewandelt im folgenden Jahr für die Show Mission: Traumhaus – Deutschlands verrückteste Baustelle aufgewärmt.