Bild: ZDF/Jirka Jansch
    Mein geheimer Sommer – Bild: ZDF/Jirka Jansch

    Mein geheimer Sommer

    D/CDN/MA/FIN 1990 (My Secret Summer)
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.03.1995 ZDF

    Madros entführt die Eltern von Alex, Jelena, Marco, Nick und Sanna um an geheimes Meteoritengestein mit unbeschreiblichen Kräften zu gelangen, das die Forscher in ihren jeweiligen Heimatländern versteckt haben. Auf der Suche nach den Steinen verbünden sich ihre Kinder, um dem machtgierigen Schurken zuvorzukommen.

    Das ZDF kürzte die ursprünglich 20 Episoden umfassende international Koproduktion auf 14 Folgen zusammen.

    gezeigt bei Ferienfieber

    Mein geheimer Sommer – Community

    unbekannt am 18.09.2009: Bitte strahlt diese Serie mal wieder im Free-TV aus. Ich würde mich freuen.
    Albert Flüh (geb. 1986) am 29.01.2006: "mein geheimer Sommer" war eine klasse Serie, finde ich. Schade dass der KIKA sie2005 nicht bis zum Ende gezeigt hat.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    14 tlg. dt. Kinder-Abenteuerserie.

    Die Eltern von Alex (Camilla Power) aus Berlin, Sanna (Laura Valtonen) aus Helsinki, Jelena (Star Acri) aus Jalta, Marco (Nitzan Sharron) aus Belgrad und Nick (Tim Matthews) aus Los Angeles werden entführt. Sie haben gemeinsam an einem geheimen Forschungsprojekt gearbeitet, das Madros (Peter Mark Richman) in seine Macht bringen will. Die Kinder müssen durch viele Länder reisen, um die geheimnisvollen Steine, die dort versteckt wurden, zu sammeln.

    Das ZDF zeigte die Serie nicht nur mit halbstündigen Folgen am Sonntagmorgen, sondern später auch als Fünfteiler mit spielfilmlangen Folgen.