Deutsche Erstausstrahlung: 17.09.2000 ZDF

    Max & Lisa – ein modernes junges Berliner Paar zwischen Alltagschaos und Beziehungsstress. Max ist ein noch erfolgloser Autor, der vom großen Schriftstellerruhm träumt, aber gezwungen ist, allerlei schräge Aufträge anzunehmen; Lisa hat bereits die ersten Sprossen der Karriereleiter als Innenarchitektin erklommen. Obwohl sie schon seit einiger Zeit zusammenleben, sind sie noch immer frisch verliebt, wie am ersten Tag. Und so soll es bleiben – möglichst lange, am besten für immer. Aber das ist gar nicht so einfach … (Text: ZDF)

    Max & Lisa – Community

    M+LFan (geb. 1979) am 17.10.2004: Ich erinnere mich noch sehr gut an diese Sendung. Sie war der perfekte Abschluss vom Wochenende. Da konnte man noch mal so richtig am Sonntagabend ablachen, wenn Marco Riema und Christine G. von einem Missgeschick ins nächste tappten. Die beiden sind für mich das Traumpaar schlechthin. Im wirklichen Leben sind sie ja, seit dem Film " Ein Kinderstar im Waisenhaus", auch ein Paar. Ich würde mir wünschen, dass die Serie mal wieder gezeigt wird. Da könnten so manche Singles, so wie Paare noch etwas bei lernen, auf amüsante Art und Weise.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    10 tlg. dt. Sitcom, Regie: Ralf Gregan.

    Max (Marco Rima), ein erfolgloser Schriftsteller, und Lisa (Johanna Christine Gehlen), eine erfolgreiche Innenarchitektin, sind ein modernes Paar und leben in Berlin. Ihre besten Freunde Regina (Nicola Ransom) und Paul (Nicolas König) helfen ihnen bei der Bewältigung von Beziehungsproblemen und Alltagsstress.

    Die halbstündigen Folgen liefen sonntags um 22.00 Uhr.