Mary

    Mary

    D 1991–1992
    13 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.02.1991 Das Erste

    Travestie-Star und Verwandlungskünstler Georg Preusse alias Mary in seiner/ihrer allerersten eigenen TV-Show, in der getanzt, gesungen, parodiert und geplaudert wurde. Gaststars wie Max Schautzer in der Premierensendung sowie gespielte Sketche ergänzten den Comedy-Mix.

    Mary – Community

    René am 27.01.2013: Eine Wiederholung wäre super und eine DVD wäre der Hammer!! Leute wird Zeit
    steve (geb. 1962) am 12.03.2010: Genau es wird hoechste zeit diese CoMEDY AUF DVD ZU BRINGEN GRUSS
    Oliver (geb. 1977) am 04.01.2010: Ja, es wird Zeit, das es MARY endlich auf DVD zu kaufen gibt. Kann auch nur jedem die Liveshows empfehlen - grandios. Noch ein kleiner Tip: Die öffentlich Rechtlichen bieten den Mitschnittservice an. Im DVD Format kann man etwa sagen, pro Minute aufzeichnung etwa 1 Euro Kosten. Einfach mal nachfragen kostet ja nix... Gruß
    steve (geb. 1962) am 20.12.2009: hallo leute bitte mal wieder im tv zeigen oder eine dvd rausbringen er ist schliesslich der beste travestiekuenstler und die show war auch klasse

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündige Personalityshow mit Travestiekünstler Georg Preusse als Mary Morgan, der/die zuvor als eine Hälfte des Duos Mary & Gordy bekannt geworden war. Mary tritt in erstaunlichen Kostümen auf, erzählt Witze, spielt Sketche, singt Lieder und begrüßt jeweils einen prominenten Gast.

    Den nachhaltigsten Eindruck hinterließ ein Auftritt von Max Schautzer bei Mary, die ihn in ihrer Rolle als freche Göre auf überdimensionalen Stühlen begrüßte, die sie und ihren Gast scheinbar auf Kindergröße schrumpfen ließen.

    Die Soloshow brachte es auf 13 Folgen. Die erste Staffel lief montags um 22.00 Uhr, die zweite samstags etwas später.