Mann der Träume

    Mann der Träume

    USA 1990–1991 (American Dreamer)
    Deutsche Erstausstrahlung: 29.02.1992 Kabelkanal

    Nach dem Tode seiner Frau zieht der Star-Reporter Tom Nash mit Sack und Pack und seinen beiden Kindern in eine Kleinstadt in Wisconsin, wo er einen Job als Kolumnist in der Lokalzeitung antritt. Aber aus den beschaulichen Leben wird es nicht viel – seine Kinder zanken sich ständig und tanzen dem guten Tom mehr als einmal auf der Nase rum. Seine Sekretärin Lillian, die gute Seele des Hauses nervt Tom meistens mit irgendwelchen Blödsinn. Einzigst die Wirtin Holly scheint dem guten Tom zuzuhören, doch die hat auch so ihre Probleme. Oft flüchtet sich Tom daher in seine Phantasien und Träume … (Text: Mark/Spenser)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    17 tlg. US Sitcom von Susan Seeger und Gary David Goldberg (American Dreamer; 1990–1991).

    Nach dem Tod seiner Frau lebt der Journalist Tom Nash (Robert Urich) allein mit seinen Kindern Rachel (Chay Lentin) und Danny (Johnny Galecki). Lillian Abernathy (Carol Kane) ist Toms Assistentin, Joe Baines (Jeffrey Tambor) sein Chef. Holly Baker (Margaret Welsh) betreibt ein Café in der Stadt, in dem Tom regelmäßig verkehrt.