Mama Malone

    Mama Malone

    USA 1984

    Eine Kochshow wird zur Comedy.

    Die Köchin Mama Malone moderiert live eine TV-Sendung aus ihrer Küche und bringt den Zuseher die italienische Kochkunst näher.

    Doch das was jeder Regisseur vermeiden will, wird hier zum Programm, ihre Familienmitglieder schneien unfreiwillig in die Sendung und sorgen für allerlei Irrungen und Wirrungen. (Text: Marcel SAF)

    Mama Malone – Community

    Bettina (geb. 1967) am 25.04.2010: Hätte nicht gedacht, dass sich noch irgendwer an die Serie erinnert.... Ich hab sie in den 80ern irgendwann gesehen und dann nie wieder. Fand sie aber echt witzig und mochte auch das Chaos, welches in der Serie stets herrschte. Würde mich freuen, wenn Serien aus der Jugend oder Kindheit mal wieder gezeigt würden. Ansonsten wird doch alles mögliche ständig wiederholt.
    Sandra (geb. 1969) am 17.02.2006: Ja, ich warte auch schon seit vielen Jahren auf eine Wiederholung. Es freut mich, daß jemand sich damit so gründlich beschäftigt hat. Ich dachte schon, ich sei die einzige, die sich erinnert und auf ein "Comeback" hofft.
    Testbild (geb. 1974) am 12.02.2006: Allgemeinse Infos: Mama Malone ist eine resolute Köchin italienischer Herkunft, die in ihrer Küche via Bildschirm Rezepte an die Zuschauer weitergeben soll. In typisch italienischer Art entsteht dabei absolutes Chaos. Die Show wird live aus ihrem Appartement im vierten Stock eines Brooklyner Hochhauses gesendet. Ein Großteil der Familie sorgt während der Sendung dafür, daß "Kochen mit Mama Malone" eher einer Diskussion um moralische Werte, soziale Probleme und Familienereignisse ähnelt als einer Sendung über leckere Rezepte. Titelsong: Cooking with Maaaama, Mama Maloooone! She's the besta baka, peppa-shaka, wide-as-an-acah mama in the world! Episodenführer: 1. Liebe, Lügen und Lasagne (Mama Malone - Pilot) 2. Dino, Pico und kein Osso Buco (Connie's Old Flame) 3. Spaghetti in Dur und Moll (Even Dino Gets The Blues) 4. Gefühle und Scampi nach Art des Hauses (The Commitment) 5. A New Neighbor (NICHT IN DEUTSCHLAND AUSGESTRAHLT!) 6. Gerichte und Gerüchte (Father Romeo) 7. Karamakopoulos und Krebsbrust (Karamakopoulos And Son) 8. Spezialitäten und Rivalitäten (Shall We Dance?) 9. Connie's Move (NICHT IN DEUTSCHLAND AUSGESTRAHLT!) 10. Der Papst und die Party (A Call From The Vatican) 11. Fans und Fettnäpfchen (Dino's Fan) 12. Back-Fisch (The Education Of Frankie) 13. Back To Basics (NICHT IN DEUTSCHLAND AUSGESTRAHLT!) Mitwirkende: Mama Renate Malone Lila Kaye Connie Karamakopoulos Randee Heller Frankie Karamakopoulos Evan Richards Dino Forresti Ron Amendolia Austin Raymond Singer Padre Guardiano Ralph Manza Father Jose Silva Richard Yniguez Ken Pendleton Brown Harry Mitchell Group Stanley Sam Anderson Jackie Joey Jupiter Candy Azzara Robert Costanzo Melora Hardin Beverly Archer
    Testbild (geb. 1974) am 12.02.2006: Ich habe die Serie schon bei der Erstsendung 1985 total geliebt und seit über 20 Jahren nicht mehr gesehen. Da sie ja in Deutschland leider nur 10 der eigentlich 13 Folgen synchronisiert und ausgestrahlt haben wurde sie dann auch in den folgenden Jahren 1986 und 1987 nochmal kurz als Füller für das Sommerloch von Falcon Crest, Auf Achse, Praxis Bülowbogen und was da sonst noch so lief wiederholt. Diese Serie hat aber damals wohl niemand aufgezeichnet und scheinbar ist sie ja auch so in Vergessenheit geraten, daß an DVDs nicht zu denken ist. Bleibt nur noch zu hoffen, daß der gute alte Nostalgie Sender kabel eins oder vielleicht ja auch Premiere irgendwann mal drauf stößt und sie sendet...

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    10 tlg. US Sitcom von Terrence McNally (Mama Malone; 1984).

    Live aus ihrer Wohnung in Brooklyn gibt Mama Renate Malone (Lila Kaye) ihre besten Rezepte an die Zuschauer ihrer Fernsehshow Kochen mit Mala Malone weiter. Zum Leidwesen ihres Regisseurs Austin (Raymond Singer) artet das regelmäßig in Diskussionen mit Freunden und Familienangehörigen über das Leben an sich aus. Zur Sippe gehören Tochter Connie Karamakopoulos (Randee Heller), seit der Scheidung von ihrem griechischen Mann alleinerziehende Mutter von Frankie (Evan Richards), und ihr jüngerer Bruder Dino Forresti (Ron Amendolia).

    Im Original gab es 13 halbstündige Folgen. Bei uns lief die Serie im regionalen Vorabendprogramm.