Maison Ikkoku

    Maison Ikkoku

    J 1986–1988

    In der Mietpension Maison Ikkoku lebt der junge Ronin, der als angehender Student gerade durch die Aufnahmeprüfung gefallen ist. Zu Beginn der Geschichte bekommen sie eine neue Hausmeisterin … (Text: Skohlmann)

    Maison Ikkoku – Kauftipps

    Maison Ikkoku – Community

    Shade (geb. 1982) am 01.09.2006: Maison Ikkoku ist einfach klasse und vor allem die letzte Szene ist einfach wunderschön und ergreifend,wie ich finde.Diese Serie erzählt unter anderem die Geschichte einer Frau,die nach dem Verlust des Menschen,der ihr am meisten bedeutet hat,wieder zu leben und zu lieben lernt und ist,meiner Meinung nach,Rumiko Takahashis mit Abstand bestes Werk.Absolute Empfehlung für alle Romantiker unter uns,auch wenn die Comedyeinlagen ebenfalls nicht zu kurz kommen.
    Nathi (geb. 1987) am 05.11.2005: Och, menno! Wieso schreibt niemand zu einem solch schönen Anime was rein? *heul*... Ich habe alle Bänder durch und die Geschichte hat mich sofort gefässelt! Ach noch etwas! Maison Ikkoku soll angeblich Februar/März 2006 in Deutschland im Handel erhältlich sein! Auf DVD! Cool...Hoffentlich ist da was wahres dran. Würde mich sehr darüber freuen!!!!!! Also abwarten und noch etwas Geduld... ;-)
    ich am 09.08.2005: Sehr schöner Anime, nur leider nie im deutschen TV. Eine Liebesgeschichte voller Missverständnisse und Trauer. Jemand der es nicht kennt hat was im Leben verpasst.

    Cast & Crew

    Auch interessant …