Mainz bleibt Mainz

    Mainz bleibt Mainz

    D 1965–1972
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.02.1965 ZDF

    Fernsehsitzung der Mainzer Fastnacht vom Karneval-Club Kastel (KCK) und dem Gonsenheimer Carneval Verein (GCV).

    Die Sitzung des neuen Senders ZDF trat in Konkurrenz zur ARD-Sitzung Mainz wie es singt und lacht. Sitzungspräsident war Rolf Braun. An der Konkurrenzsituation wurde bundesweit Kritik geäußert, doch neun Jahre lang sendeten ARD und ZDF stur ihre eigenen Sitzungen. Karneval ist eben kein Spaß. Erst 1973 verschmolzen beide zu Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Kauftipps von Mainz bleibt Mainz-Fans