Männer ohne Nerven

    Männer ohne Nerven

    USA 1999–2000 (Stark Raving Mad)
    Deutsche Erstausstrahlung: 21.04.2001 VOX

    Der Horrorautor Ian Stark hat gleich mit seinem ersten Buch die Spitze der Bestsellerlisten gestürmt. Um auch den Erfolg seines zweiten Buches zu garantieren stellt ihm der Verlag als Lektor Henry McNeely zur Seite. Dieser ist das totale Gegenteil von Ian und kommt mit dem Lebensstil des Autors, der verspielt ist und seinen Mitmenschen zu gerne freche Streiche spielt, zunächst überhaupt nicht zurecht. Auch Henrys biedere Freundin Tess kann mit dieser Welt nichts anfangen. Im Laufe der Serie werden die beiden Männer langsam aber sicher gute Freunde und beginnen, sich gegenseitig zu respektieren und lernen voneinander, das Leben auch mal von einer anderen Seite zu sehen. (Text: Michael Wufka)

    Männer ohne Nerven – Community

    Missoula (geb. 1985) am 04.11.2011: Erstklassige Serie! Verstehe auch nach Jahren nicht, warum dieser Knaller so schnell eingestellt wurde. Tony Shalhoub und Neil Patrick Harris waren ein super Team und die Show hatte wirklich Format. Vielleicht mal bei Comedy Central ausstrahlen. Wäre schön, dieses Goldstück mal wieder im TV zu sehen.
    Alex (geb. 1974) am 15.07.2008: Fand die Serie auch ziemlich genial. Hab die vor Jahren mal auf VOX gesehen... Schade dass man sie vermutlich nie auf DVD besitzen kann ... *heul
    Roman Möller (geb. 1983) am 01.03.2007: Das war eine leider sehr kurze aber fantastische Serie. Ich kann mich an weniger Serien erinnern, wo ich so häufig vor Lachen auf dem Boden gelegen habe. Ich finde Tony Shalhoub's Rolle als "Ian Stark" sogar noch besser als "Adrien Monk". Hoffentlich zeigt irgendein Sender die Serie nochmal.
    Nadia (geb. 1985) am 09.08.2006: die serie war der absolute hit! war immer ein muss für mich! da ist alles andere hintenangestanden
    Basti (geb. 1985) am 20.04.2002: Männer ohne Nerven ist leider viel zu unbekannt. Sie hat total witzige Dialoge und richtig gute Darsteller. Ich hoffe, dass Vox dies nochmal zeigt!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    22 tlg. US Sitcom von Steven Levitan (Stark Raving Mad; 1999–2000).

    Zwei gegensätzliche Männer, die sich anfangs nicht leiden können, wohnen zusammen in einer WG. Henry McNeely (Neil Patrick Harris) arbeitet bei einem Verlag. Er ist ein Ordnungsfanatiker, ängstlich und schreckhaft. Sein Wohnungsgenosse Ian Stark (Tony Shalhoub) ist Autor von Horrorromanen und mag makabre Scherze. Jake Donovan (Eddie McClintock) ist Ians Assistent, Audrey Radford (Harriet Samsom Harris) Henrys Chefin.

    Neil Patrick Harris hatte früher den jungen Arzt Doogie Howser gespielt. Tony Shalhoub, der hier den Gegenpart zu dem ängstlichen Ordnungsfanatiker gab, spielte später in Monk einen ängstlichen Ordnungsfanatiker.

    Die ersten sechs Folgen liefen im Vorabendprogramm, alle weiteren samstags vormittags. Diese Serie hatte nichts mit der gleichnamigen Schwarz-Weiß-Reihe im ZDF zu tun.