Lebenserfahrungen

    Lebenserfahrungen

    D 1979–1991
    Deutsche Erstausstrahlung: 20.12.1979 ZDF

    Dokumentarreihe über außergewöhnliche Menschen und ihre Schicksale.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Dokumentarfilmreihe von Hans-Dieter Grabe.

    Grabe machte sich einen Namen durch außerordentlich intensive, oft unerträglich realistische Filme über Menschen, die er teilweise über Jahrzehnte immer wieder besuchte. Er begleitete u. a. die Familie mit einem schwerstbehinderten Kind (Jens und seine Eltern), berichtete immer wieder über Opfer des Vietnamkriegs und ließ Opfer der beiden Atombombenabwürfe zu Wort kommen. Für Hiroshima – Nagasaki, nach Ansicht der Jury eine lange, quälende Dokumentation, die den Zuschauer existenziell betroffen zurücklässt, wurde er 1986 mit einem Grimme-Preis mit Gold ausgezeichnet.

    Die Filme liefen in loser, seltener Folge am späten Abend.