Latimer gegen Latimer

    GB 1983–1990 (Don’t Wait Up)
    39 Episoden

    26-tlg. brit. Sitcom von George Layton (Don’t Wait Up; 1983–1990).

    Nach der Scheidung von seiner Frau Helen (Jane How) verliert Tom Latimer (Nigel Havers) das Haus. Er muss in eine kleine Wohnung ziehen und sich die auch noch mit seinem Vater Toby (Tony Britton) teilen, der sich ebenfalls gerade von seiner Frau Angela (Dinah Sheridan) getrennt hat. Vater und Sohn sind das Gegenteil eines idealen WG-Paares: Tom ist ein viel beschäftigter Allgemeinmediziner mit eigener Praxis im früheren gemeinsamen Haus, für das er seiner Frau nun Miete zahlen muss, Toby ein Dermatologe für bessere Leute, der sich gerne bedienen lässt. Tom versucht, seine Eltern wieder zusammenzubringen. Er selbst verliebt sich in die Sekretärin seines Vaters, Madeleine Forbes (Susan Skipper), die er später heiratet. Die Praxis teilt er sich mit dem Arzt Charles Cartwright (Richard Heffer, ab Folge 14: Simon Williams).

    Die halbstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. Die Serie hatte im Original 39 Folgen. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Latimer gegen Latimer auf DVD

    Cast & Crew