Land’s End

    Land’s End

    USA 1995 (Land’s End)
    Deutsche Erstausstrahlung: 30.04.1997 Kabel 1
    Alternativtitel: Ein heißes Team für Mexico

    Mit Mike Land quittiert wieder einmal ein frustrierter Cop seinen Dienst um in der Folge als Privatdetektiv zu arbeiten. Land zieht von Los Angeles nach Capo San Lucas, Mexiko wo er mit seinen alten Freund Willis P. Dunleevey und Dave Thornton, genannt „Thunder“, zusammenarbeitet.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    22-tlg. US-Krimiserie von Fred Dryer (Land’s End; 1995–1996).

    Mike Land (Fred Dryer) hat den Dienst bei der Polizei in Los Angeles frustriert quittiert. Er geht nach Cabo San Lucas in Mexiko, um seinem alten Freund Willis P. Dunleevy (Geoffrey Lewis) aus der Patsche zu helfen, und arbeitet fortan mit ihm zwischen knapp bekleideten Strandschönheiten als Privatdetektiv. Der Bootsverleiher Dave Thunder Thornton (Tim Thomerson) hilft ihnen. Im Westin Regina Resort, wo er wohnt, arbeitet Mike zudem als Sicherheitschef für Courtney Saunders (Pamela Bowen).

    Die einstündigen Folgen liefen mittwochs um 21.15 Uhr.