Kulturmagazin

    Kulturmagazin

    DDR 1973–1990
    378 Ausgaben

    Berichte aus Literatur, Kunst, Theater, Film, Musik und Kulturpolitik.

    Das Magazin hatte keinen elitären Kulturbegriff, sondern orientierte sich an der Alltagskultur und war relativ kritisch, kein reines Sprachrohr für die offizielle Kulturpolitik der SED. Moderatoren der insgesamt 378 Ausgaben waren Klaus Hilbig, Gabriele Conrad, Reinhard Griebner, Klaus Reichelt und Detlef Schrader.

    Die Sendungen waren 30 bis 45 Minuten lang und liefen monatlich, ab 1977 14-täglich, an unterschiedlichen Tagen gegen 21.00 Uhr. Im Dezember 1983 wechselte das Kulturmagazin von DFF 1 zu DFF 2. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew