Kulis Buchclub

    D 1990–1991
    Deutsche Erstausstrahlung: 29.09.1990 RTLplus

    Mit seinem „Buchclub“ und einer Mischung aus Talk, Reportage und Buchvorstellung wollte Hans Joachim Kulenkampff einmal im Monat die Lust aufs Lesen wecken. Den Einschaltquoten nach zu urteilen, nahm sich die Zielgruppe lieber gleich ein gutes Buch zur Hand und ließ die Flimmerkiste aus.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Monatliches Literaturmagazin mit Hans-Joachim Kulenkampff.

    Durch seinen neuen Starmoderator fühlte sich RTL beflügelt, eine Literatursendung in der Primetime unterbringen zu können, und hoffte auf viele Zuschauer, die wegen Kuli einschalteten. Das war nicht der Fall. Was vielleicht Kuli selbst am wenigsten überraschte, der in der Sendung über sich staunte: Der hat karierte Socken an, keine Krawatte um und tut so, als ob Bücher was ganz Normales wären. Er plauderte ein wenig mit Studiogästen, las Auszüge vor und zeigte gelegentlich einen Filmausschnitt. Er wollte nur etwas neugierig machen auf gute Bücher. Eineinhalb Jahrzehnte später war das gleiche Konzept mit Elke Heidenreich und dem Titel Lesen! plötzlich ein Knaller.

    Nach dem Start auf einem Sendeplatz am Samstagabend um 21.05 Uhr wurde die Reihe zunächst auf nach 22.00 Uhr verlegt und nach zehn Sendungen abgesetzt.