Kommissar Maigret

    Kommissar Maigret

    GB 1960–1963 (Inspector Maigret / Maigret)
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.01.1965 ZDF

    52 tlg. brit. Krimiserie von Andrew Osborn und Giles Cooper nach den Romanen von Georges Simenon („Maigret“; 1960–1963).

    Kriminalkommissar Maigret (Rupert Davies) ermittelt in Mordfällen in Paris. Maigret ist Pfeifenraucher und strahlt die Gemächlichkeit eines solchen aus. Er geht mit unendlicher Geduld an die Fälle heran, verlässt sich auf seine Intuition, hakt nach und nach seine Liste der Verdächtigen ab und leistet es sich auch mal zu warten, bis jemand einen Fehler oder ein Geständnis macht. Sein Assistent Lucas (Ewen Solon) unterstützt Maigret bei der Aufklärung der Fälle. Eine wichtige Rolle in Maigrets Leben spielt seine Frau, Madame Maigret (Helen Shingler).

    Die einstündigen Episoden liefen in Deutschland mit sehr großem Erfolg. Jede Folge begann mit der Aufnahme eines Streichholzes, das sich Maigret an einer Wand anzündete, um sich ein Pfeifchen anzustecken. Die Sequenz war mit französisch anmutender Akkordeonmusik unterlegt. Die Titelmusik stammte von Ron Grainer. Weder Maigret noch seine Frau hatten in der Serie einen Vornamen. Es war die erste TV Serienverfilmung der Maigret-Romane (vorher gab es bereits Kinofilme), und Georges Simenon hatte der britischen BBC exklusiv die Genehmigung dafür erteilt. Mit der Besetzung des Maigret durch Rupert Davies soll Simenon hochzufrieden gewesen sein.

    Später entstanden fürs Kino und Fernsehen diverse Neuauflagen in vielen Ländern, darunter Italien, Japan und natürlich Frankreich. Zwei dieser Remakes liefen unter dem Titel „Maigret“ in Deutschland, in der zweiten Serie hatte Maigret erstmals einen Vornamen und hieß Jules. Insgesamt spielten in Film und Fernsehen mehr als 20 verschiedene Darsteller den Maigret, darunter (im Kino) Jean Gabin und Heinz Rühmann. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Kommissar Maigret auf DVD

    Kommissar Maigret – Community

    kaktusjack am 02.07.2016 18:46: kann die seire nicht mal ins TV kommen?
    Manuela am 07.08.2015: Die Serie ist ein wahrer Genuss und Rupert Davies verkörpert Kommissar Maigret einfach brillant. Eine Korrektur zur den Infos: der Vorname von Maigret fällt sehr wohl in der Serie. Bereits in der ersten Staffel nennt Madame Maigret ihren Gatten mehrfach Jules, unter anderem in "Maigret nimmt Urlaub".
    Berthold Deutschmann (geb. 1953) am 06.10.2014: Anmerkung: Die von mir erwähnte englische Petition wurde überraschenderweise nun eingestellt, aus Kostengründen, wie der Initiator der Petition mitteilt. Rupert Davies, der originale Fersehserien-Maigret, hatte letztlich über 1.200 Stimmen erhalten, und das nach einem halben Jahrhundert nach dem Popularitäts-Höhepunkt der Serie ("Straßenfeger"). Klar, dass der Großteil der Millionen von Fans heute nicht mehr da ist. Die Serie ist es aber wert, nachkommenden Generationen auf Blu-rays oder DVDs überliefert zu werden. Maigret-Autor Georges Simenon, als er Rupert Davies mit qualmender Pfeife vor sich sah: "Das ist Maigret, das ist Maigret!"
    Berthold Deutschmann (geb. 1953) am 06.07.2013: 6 oder 7 deutsch-synchronisierte Folgen der Serie mit Rupert Davies als Maigret sind im ZDF-Archiv offenbar verloren gegangen, viele weitere sind qualitativ nicht mehr sehr gut, aber einige sind wirklich gut erhalten! Letztere sollte man endlich als "Best of Maigret" auf DVDs im Handel zu erschwinglichen Preisen den noch lebenden Fans zugänglich machen. Die Master-Filme (Innenaufnahmen auf 36mm-Zelluloid, Außenaufnahmen in Paris auf 16mm) existieren meines Wissens nach alle noch bei der BBC London, die Veröffentlichungsrechte müßten nur aktualisiert werden. Es gibt eine englische Petition, bei der sich auch deutsche Rupert-Davies-Maigret-Fans eintragen können, um der Sache mehr Nachdruck zu verleihen: http://www.PetitionOnline.com/mod_perl/signed.cgi?maigrets
    augustasche (geb. 1954) am 28.12.2010: Lucas in der BBC-Serie heißt EWEN SOLON.- Man muß bei aller Kritik gegen ZDF auch die für das Projekt "Neuausstrahlung" anfallenden RESTAURIERUNGSKOSTEN bedenken, die m.E. ganz erheblich sein werden! Ich habe sämtliche beim ZDF noch verfügbaren Rupert-Davies-Maigrets (44 Stück -von 51-) gekauft und muß sagen, daß einige doch schon sehr geliiten haben und unbedingt "liebevoller Pflege" bedürften.

    Cast & Crew

    Auch interessant …