Kommissar Dupin

    Kommissar Dupin

    D 2014–
    Deutsche Erstausstrahlung: 24.04.2014 Das Erste

    Musste es ausgerechnet die Bretagne sein? Ausgerechnet dieser pittoreske Küstenort Concarneau? Das fragt sich der aus Paris strafversetzte Kommissar Dupin (Pasquale Aleardi) jeden Tag. Wo es kaum etwas gibt, das Dupin mehr verabscheut als Fisch und sonstiges Meeresgetier, das es hier im Überfluss gibt. Keine einfache Situation für Dupin, zumal die Bretonen ihm das Eingewöhnen nicht gerade erleichtern, sehen sie doch in dem sprunghaft-eigenwilligen Pariser irritierenderweise einen ahnungslosen Ausländer. Dupin hat allerdings wenig Gelegenheit, sich über seine neue Umgebung und seine neuen Kollegen, den unbeirrbar eilfertigen Riwal (Ludwig Blochberger) und den zu schlechten Witzen neigenden Kadeg (Jan Georg Schütte), zu wundern, muss er doch seinen ersten Mordfall aufklären … (Text: ARD)

    Kommissar Dupin auf DVD

    Kommissar Dupin – Community

    Astra66 (geb. 1942) am 05.11.2015 08:59: Die Romane sind gut und zeugen vom Schreiben mit leichter Hand oder eben Erfahrung im Verlagswesen ... Die Verfilmungen sind wie deutsche Verfilmung fast immer (ich sage nur Donna Leone) eben deutsche Filme - mit allen Verfälschungen der Mentalität. Man schaue sich Commisario Montalbano an (echte Sizilianer) und dann den Brunetti!
    Rainer Nimtz am 28.11.2014: Herr Schütte sollte m.E. die Finger von der Verfilmung der französchen Dupin-Romane lassen, weil er überhaupt nicht in die Mentalität der Franzosen eintaucht ! Nach dem lesen aller drei Bücher, die ich genossen habe, ist die Verfilmung eher eine Verfremdung und wird dem geschilderten Milieu nicht gerecht. Aus dem Assistenten Kadeg hat Herr Schütte mit sich selbst einen unrealistischen Clown gemacht.
    #322255 am 06.05.2014: Habe mir von der Verfilmung mehr versprochen. Aber ähnlich wie bei Inspektor Jury muss ich mir den Film noch ein paarmal anschauen bevor ich wirklich eine Meinung zur Verfilmung bekomme.

    Kommissar Dupin – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …