Bild: ZDF
    Komm schon! – Bild: ZDF

    Komm schon!

    D 2015–
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.11.2015 ZDFneo
    Alternativtitel: Bis einer kommt

    Sexualtherapeutin Anette (Marlene Morreis) hat bei ihren Patienten zwar immer wieder Erfolge vorzuweisen, doch in ihrem eigenen Privatleben laufen die Dinge nicht ganz so rund. Sie ist selbst lange nicht so frei und unbefangen, wie sie es sich gerne wünschen wurde. Ihr Freund Oliver (Thomas Niehaus) reagiert ebenfalls nicht auf ihre Stimulationsversuche und greift für Befriedigung lieber zum Trantra-Katalog.

    Da hilft es wenig, dass plötzlich auch noch Anettes Mutter Susann (Victoria Trauttmansdorff) bei ihr in der Praxis auftaucht. Susann ist aus ihrer französischen Kommune ausgezogen. Anetts Diagnose ist schnell klar: Wechseljahre, was die Mutter vollkommen schockiert – so sehr, dass sie vorerst bei Anette einziehen will. (Text: RD)

    Komm schon! – Kauftipps

    Komm schon! – Community

    Waltraud Anna Petzi (geb. 1946) am 08.12.2015 17:10: Ich bin leider viel zu spät in die Serie eingestiegen und würde sie gerne nochmal znd von Anfang an sehen und (weiter empfehlen). Ich habe selten so gelacht. Der Körpertherapeut ist genial und Oliver hätte ich gern zum Schwiegersohn. (Schwieger-)Mutter Susann möchte man am liebsten an die Wand klatschen, allerdings würde sie dann sehr fehlen. Ihre Indiskretion ist einfach herrlich. Bitte weitere Folgen !!!
    Dirk Schrader (geb. 1962) am 26.11.2015 21:46: ...also, das ist ja so richtig herzerfrischend, so total aus dem Leben! Wobei das Konzept der kurzen Episoden kombiniert mit zeitlich limitiertem Zugang zu vergangenen Folgen lästig ist und die Freude trübt.

    Komm schon! – News

    Cast & Crew