Körner und Köter

    Körner und Köter

    D 2002–2003
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.09.2002 Sat.1

    Georg Körner kann es kaum fassen, als er erfährt, dass seine Großtante Emilie ihm eine Villa im Werte von mehreren Millionen Mark vererbt hat. Das Erbe annehmen bedeutet allerdings einen Umzug von Köln nach Potsdam. Doch die Entscheidung fällt den Körners unerwartet leicht. Eine kleine Bedingung nennt Tante Emilie allerdings in ihrem Testament: Dogge Paulchen ist nicht nur Miterbe, er darf bis an sein Lebensende mit in der Villa wohnen bleiben … (Text: Sat.1)

    Körner und Köter – Community

    Lorelai am 22.08.2016 14:29: Würde mich freuen , wenn Sat 1 oder ORF diese lustige Serie mal wieder ins Programm nehmen oder zumindest eine DVD raus brächten . Paulchen war einfach zu komisch
    Bettina Battaglia (geb. 1974) am 09.02.2006: Ich wünschte man würde gar keine Bordeauxdoggen im Fernsehen zeigen! Dem Wunsch der 1. Vorsitzenden von Bordeauxdoggen-Deutschland e.V. kann ich nicht folgen und ist für mich völlig unverständlich. Wahrscheinlich liegt es daran, dass Frau Kämpfer nicht die ganzen Hutsches, Tequilas und Paulchens die die Besitzer nicht mehr haben wollen (weil sie ja doch nicht so einfach zu erziehen sind) vermitteln muß. www.bx-in-not.de
    BX-Odin am 20.01.2006: Supi... endlich kommt unsere Sabberbacke Paulchen wieder.. Werde ich direkt mal unseren DVD Recorder anwerfen :-) Das wurd auch zeit das die das mal wieder zeigen... bleibt nur zu hoffen das neben dem pilotfilm auf ORF1 auch die serie gezeigt wird.
    Holger (geb. 1967) am 06.12.2005: Auch würde es sehr begrüssen denn ich habe die Serie damals verpasst.. Grus vom Portal für Freunde der Bordeauxdoggen: www.bx-forum.de Holger
    Kaddy am 31.10.2005: Ich würde mich total freuen wenn das widda kommen würde!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Da ich die Serie total lustig finde und das mit meine Lieblingssendung war

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    8 tlg. dt. Hundeserie von Sarah Schnier und Michael Fürch.

    Familie Körner, bestehend aus Produkttester Georg (Max Tidof), seiner Frau Karin (Nina Franoszek) und den Töchtern Luise (Nina Gummich) und Larissa (Alissa Jung), hat von Großtante Emilie eine Villa in Potsdam geerbt und zieht dort ein. Damit vergrößert sich auch die Familie, denn an die Erbschaft ist die Bedingung geknüpft, dass die fette, sabbernde Dogge Paulchen lebenslang dort wohnen bleiben darf. Es beginnt das zu erwartende (und in mindestens drei Dutzend Serien und Filmen vorher schon gesehene) Chaos.

    Im September 2002 hatte Sat.1 mit einem zweistündigen Pilotfilm die Akzeptanz des Stoffs getestet. Die war dann aber weit geringer, als ein Jahr später donnerstags um 20.15 Uhr die einstündigen Serienfolgen liefen.