Klock 8, achtern Strom

Klock 8, achtern Strom

DDR 1966–1990

Die Hafenbar aus Rostock. Abendshow mit Songs und Shantys von der Ostseeküste.

Als Moderator stand Horst Köbbert hinter dem Tresen der Hafenbar, die in Wahrheit nur eine Kulisse im Rostocker Studio des DDR Fernsehens war. Zu den regelmäßigen Gästen gehörten Peter Borgelt als Seemann, Heinz Draehn vom Berliner Kabarett Distel als reimender Witzbold Kuddeldaddeldu und die Schlagersängerin Rica Déus als Hausdame.

Die Show war beliebt, aber eine Gratwanderung: Weil Seeleute fast die einzigen DDR Bürger waren, die in der weiten Welt herumkamen, durfte sie es mit der Seefahrerromantik nicht übertreiben. Für jede Sendung wurden eigens moderne Shantys geschrieben (die eher die Verbundenheit mit dem Heimathafen priesen als die exotischen Frauen in der Ferne). Als Rostock nach der Wende nur einer von vielen Häfen war, schloss die Hafenbar nach 120 Ausgaben. Köbbert ging später für den NDR auf Tour.

Lief abends um acht (Klock 8). Kurz vor dem Start gab es bereits eine Ausgabe, die eine Stunde später begann und entsprechend Klock 9, achtern Strom hieß. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

Klock 8, achtern Strom – Kauftipps
Klock 8, achtern Strom – Community
Kuddek (geb. 1969) am 01.02.2014: Ich bin ein Kind des Ostens und habe Klock 8 geliebt. Da ich jetzt im Ausland lebe und meine Heimat Rostock so vermisse suche ich schon seid Ewigkeiten den Titelsong von Hort Köbbert "Auf Wiedersehn in Rostock" im Netz. Hat irgendjemand einen Tip für mich oder sogear den Song als mp3 BITTE
Jon Sandem (geb. 1963) am 04.12.2013: Hallo, Oslo, Norwegen ruft an. In den 60'ern habe die mutter eine Freundin in Deutschland ein paar mal aufgetreten, und die glaubt das es die Hafenbarshow oder sowas hies. Wo kann ich eventuell rausfinden ob das in Rostock war, und wo kann ich rausfinden ob die aufzeichnungen noch existiert? Schicke mir gerne eine mail an jon@sandem.no
Peter Düring (geb. 1936) am 25.02.2013: Hallo - meine Frau Grethe und ich (Peter) aus Dänemark haben einige Male in der Hafenbar ein Paar Lieder gesungen. 1974 war ja das grosse 25 Jahre DDR Jubilæum und die Fernsehsendung wurde von einer riesigen Freilichtbühne in Rostock gesendet. Wir sind ja inzwischen schon ein paar alte Leute die schon lange im Ruhestand sind, aber es wäre ganz fantastisch wenn irgend jemand gerade diese Sendung eventuell auf VHS aufgezeichnet hat. Wir haben immer den Wunsch gehabt, einmal diese Sendung wieder zu sehen. Zwei unserer Auftritte in der Hafenbar liegen in youtube unter Grethe og Peter. Viele Grüsse aus Dänemark Grethe und Peter
Lippe (geb. 1959) am 23.02.2010: War als Kleindarsteller (Matrose Volksmarine) bei einer Jubiläumssendung dabei (50., ????) dabei (u.a. Jonny Hill, Lolita). Gesendet wurde sie Pfingstsamstag 1980.Wer war auch dabei oder hat irgendwelche Fotos von den Dreharbeiten? Da wurden doch welche verkauft damals!?? würde mich sehr über Info freuen .... ade miteinand
Torsten Glodek (geb. 1965) am 23.02.2010: Hallo Leute, habe mir im Ostseestudio so ein paar ,Taler' nebenbei verdient, in der Lehre (1982-1985) gab's ja ned soo viel. Weiß jemand von Euch, wer die Titel- bzw. Abschlußmusik gesungen hat...? ,,...auf Wiederseh'n in Rostock, in Rostock in der Hafenbar...'' Hätte den gern irgendwie. Bei meiner Folge saßen wir meist irgendo und haben geschunkelt und getanzt. Jhonny Hill war damals in einer der Folgen als Gast dort. Habe wirklich schöne Erinnerungen an die Hafenbar.
Mitwirkende
ModerationHorst Köbbert
 Peter Borgelt
 Heinz Draehn
 Rica Déus
Auch interessant …