Kalle Blomquist – sein schwerster Fall

    Kalle Blomquist – sein schwerster Fall

    S 1957 (Mästerdetektiven lever farligt)
    Buchtitel: Kalle Blomquist lebt gefährlich

    Es ist die Geschichte vom Krieg der „Rosenbündler“, vom Kampf um das „Reich der großen Mum“ und von einem dunklen Verbrechen, das seinen Schatten über die idyllische Kleinstadt Lillköping wirft. Sie jagen durch die Straßen und Gassen der Stadt, die tapferen Ritter der „Weißen Rose“ – Anders, Eva-Lotta und Kalle. Ihr Weg führt über Zäune und Hausdächer, entscheidende Kämpfe werden ausgetragen in dem alten Spukschloss, wo der geheimnisvolle Onkel Joel Wache steht. Das Leben ist spannend. Bis Eva-Lotta an einem warmen Julitag, als sich Gewitterwolken drohend am Himmel zusammenballen, einen jungen Mann am Spukschloss trifft, der gerade ein abscheuliches Verbrechen begangen hat. Nach diesem Tag fühlt sich Eva-Lotta alt – „fast wie 15“ – und will nicht länger spielen, selbst als alle Ritter der „Weißen und der Roten Rose“ erscheinen und sie mit einer schnell ausgeliehenen Perlargonie besuchen. Die Polizei in Lillköping, geleitet von dem netten Onkel Björk, muss viele knifflige Fragen beantworten – wer ist der Unbekannte, der vergiftete Schokolade an Eva-Lotta schickt, und was hatte Anders mitten in der Nacht im Haus des Apothekers zu suchen, und wie kommt es, dass das „Reich der Großen Mum“ in so vielen kompromittierenden Zusammenhängen auftaucht? (Text: ZDF)

    Neue Version als Kalle Blomquist

    Kalle Blomquist – sein schwerster Fall – Kauftipps

    Cast & Crew

    Auch interessant …