Kaffeeklatsch

    Kaffeeklatsch

    D 1995–2002
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.10.1995 ZDF

    Die freche Läster-Runde. Halbstündige Show, in der Ralph Morgenstern und vier dauergewellte Hausfrauen samstagnachmittags bei Kaffee und Kuchen über die Reichen und Schönen tratschten – also quasi die Übertragung einer Tupperparty. Wer nicht zum Frisör geht, erfährt hier Neues.

    Noch vor Ende der Reihe startete Morgensterns zweite Show Blond am Sonntag, in der im Prinzip das Gleiche passierte, die Gäste aber prominent waren. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Kaffeeklatsch – Community

    Julia (geb. 1982) am 04.11.2004: Schade, dass die Serie nicht mehr läuft. Bei Kaffeeklatsch konnte man wirklich oft herzhaft lachen und für ein paar Minuten den Alltag vergessen.
    Hendrik (geb. 1959) am 20.02.2004: Meine alte Dame fand die Sendung klasse und war richtig geknickt, als sie abgesetzt wurde. Wir haben gelegentlich mal zusammen reingeguckt; aber ich finde, das Beste an Morgenstern war seine notorische Mütze... ihr solltet ihn mal ohne sehen...! Und PS: was soll denn dies endlose Gemecker dauernd? Die Macht ist mit jedem Zuschauer... in Gestalt der Fernbedienung, da ist ein Ausschaltknopf dran.
    Angela (geb. 1973) am 22.12.2003: Also "Kaffee-Klatsch" zählte zum größten "Sch...", denn das ZDF produziert hat.
    Jutta (geb. 1967) am 07.10.2003: Ich habe zwei oder drei Folgen von dieser Sendung angesehen. Dieser Moderator war unmöglich, er benahm sich ziemlich "weibisch". Nur gut, daß er von der Bildfläche verschwunden ist.
    Uschi (geb. 1941) am 06.10.2003: Lieber Ralph Morgenstern, bitte kommen Sie doch wieder mit Ihrer so schönen Klatschrunde! Ich kaufe aus Prinzip keine "Sudelblätter", brauche aber manchmal so eine rchtige Tratschrunde mit meinen Freundinnen. Was mir noch an Informationen fehlt, erfuhr ich bei Ihnen und Ihren Damen. Kein Mensch ernährt sich nur von Gesundheitskost. Ab und zu trinkt er mal ein "ungesundes" Likörchen oder stopft sich mit Pralinen voll. Und wie ist es mit Zigaretten? Auch die dröhnende Pop-Musik ist für die Gesundheit eine Zumutung. Jeder Meckerer soll einmal sein eigenes Verhalten überprüfen. Seit Monaten hoffe ich auf ein Lebenszeichen von Ihnen. Kann ich noch hoffen? Ihr Fan Uschi

    Cast & Crew