Johnny Bravo

    Johnny Bravo

    USA 1996–2001

    Johnny Bravo erzählt uns die Geschichte eines verwegenen Muskelpakets, das sich für ein Gottesgeschenk an die Frauenwelt hält. Unglücklicherweise wird Johnny jedoch vom Rest der Welt als selbstverliebtes Muttersöhnchen betrachtet, das zwar große Muskeln, aber eine noch größere Elvis-Frisur hat. Kurz gesagt ist er die Personifikation des Verlierertypen, der es im allerletzten Moment dann doch nicht schafft. Ganz gleich was er tut oder wo er sich befindet: am Ende steht er selbst sich als größtes Hindernis im Wege – und scheitert. (Text: Sinopeus)

    Johnny Bravo – Community

    Master Blaster (geb. 1987) am 02.10.2006: Schade das Johnny Bravo schon wieder eingestellt wurde. Ist meiner Meinung nach eine der besten Trickserien der letzten Jahre.
    Max (geb. 1991) am 24.08.2006: johnny bravo is echt voll geil :D aba jetz mal im ernst, man kann doch nich sagen, er ist die beste serie dies gibt, sag nur dragonball, ranma 1/2 es gibt viele geile sachen ;)
    Schaeff (geb. 1988) am 21.07.2006: falls du den affen "vom" weasel meinst, der heißt "IR" des schreibt er beim Theme auch auf sein t-shirt nebenbei: ich liebe johnny bravo, wusste garnet, dass es noch läuft! kenn jemanden, der morgen um 5.30h aufsteht...*g*
    Johnny (geb. 1981) am 05.09.2005: Johnny for President! es ist nicht seine Muskelmasse, die beeinduckt. Viel mehr ist es die Frisur, aber vorallem die Art, wie er die Sprüche von sich lässt. Sie hören sich so an, als wären sie für seinen Charaktertyp maßgeschneidert... Was den Frauen angeht, ist er ein looser-Typ, Gerade deswegen lieben wir ihn, denn irgendwie kann sich jeder von uns, zumindest teilweise, mit ihm identifizieren...
    Scour (geb. 1972) am 01.09.2005: Monkey heißt der Affe, hat doch auch das M auf dem Kopf, wenn er sich verwandelt.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Johnny Bravo wurde vom 26-jährigen Van Partible kreiert und ist Teil des „Cartoon Network’s World Premiere Toons Program“.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    52 tlg. US Zeichentrickserie (Johnny Bravo; 1997).

    Johnny ist ein muskulöser Macho, der permanent Frauen anmacht und dauernd Körbe bekommt. Und Johnny wohnt noch bei Mama. Die 25 Minuten-Folgen bestanden aus jeweils mehreren Kurzepisoden und liefen im Nachtprogramm.

    Auch interessant …