Bild: Nat Geo Wild/Three of Change Designs
    Jeremy’s tierische Jobs! – Bild: Nat Geo Wild/Three of Change Designs

    Jeremy’s tierische Jobs!

    USA 2013– (Jobs That Bite!)
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.03.2014 Nat Geo Wild

    Der Schauspieler und Outdoor-Enthusiast Jeremy Brandt ist diesmal in tierischer Mission Richtung Florida unterwegs, um die aufregendsten, aber in der Regel auch schmutzigsten Jobs zu finden, die mit Tieren zu tun haben. Zunächst verbringt er einen Tag in einem Safaripark, wo ihn die Tierpfleger mit vielen großen Tieren bekanntmachen.

    Jeremy untersucht einen betäubten Löwen, füttert Schimpansen und hat eine Begegnung mit einer neugeborenen Giraffe. Dann bricht er zu einer Ziegenfarm auf, auf der einige Überraschungen auf ihn warten. Er versucht sich auch als Kamel-Melker, Schweinefänger, Straußen-Cowboy und Haibecken-Reiniger. Zuletzt schließt er sich der Besatzung eines Shrimps-Kutters im Golf an. (Text: Nat Geo Wild)

    Cast & Crew

    Dies und das

    In den USA wird die Serie kritisiert, ein Klon von „Dirty Jobs – Arbeit, die keiner machen will“ zu sein, der auf dem Konkurrenzsender Discovery Channel bis 2012 zu sehen war. Es werden teilweise dieselben Arbeitsstätten und dieselben Tiere wie schon in „Dirty Jobs“ präsentiert. Weitere Anhaltspunkte: Der Serientitel „Jobs That Bite!“ wurde in „Dirty Jobs“ für inhaltlich ähnliche Folgen als Episodentitel verwendet und die ausführenden Produzenten dieser Serie waren an der Entwicklung von „Dirty Jobs“ im Jahr 2003 beteiligt.