Deutsche Erstausstrahlung: 01.08.1983 ARD

    In der Nachmittagssendung stand jeweils ein Filmemacher im Mittelpunkt, der oder die in Begleitung eines Kamerateams in ihre Heimatstadt zurückkehrten und mit ganz persönlichen Erinnerungen konfrontiert wurden, z.B. einem Wiedersehen mit ihrer Jugendliebe, ihren Lehrern und Lehrerinnen sowie ehemaligen Freunden.

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    4 tlg. Reihe mit Städteporträts, für die Filmemacher ihren Heimatort besuchten. In der ersten Folge z. B. traf Beate Rose in Landshut nach 24 Jahren ihre Jugendliebe, ihre Lehrerin und eine ehemalige Freundin wieder. Und in der dritten kehrte Eckhard Garczyk nach 21 Jahren zurück nach Dorsten, über das er sagte: Soweit ich mich erinnere, hat mich die Stadt immer unentwegt zum Abhauen ermuntert.