Jeder gegen Jeden

    Jeder gegen Jeden

    D 1996–2001
    Deutsche Erstausstrahlung: 09.09.1996 Sat.1

    Der Nachrichtensprecher Hans Hermann Gockel präsentiert von Montag bis Freitag eine neue Spielshow. Zehn Kandidaten müssen in drei Raterunden Fragen aus mehreren Wissensgebieten beantworten. Ins Finale ziehen dann die drei besten Mitstreiter ein. (Text: auf einen Blick 36/ 1996)

    Adaption von Fifteen to One

    Jeder gegen Jeden – Community

    lebensmitteldesigner (geb. 2020) am 28.05.2013: Moin! Wie man mit etwas Mut und Glück gewinnen konnte, zeige ich hier http://youtu.be/TdGXVBPCuw8 "Sagen Sie nie äh.. oder weiß ich nicht" gab man uns auf dem Weg. Ich sage nur "Fallersleben" lg Mario
    Kevin (geb. 1992) am 08.02.2013: Wie war der Herr Gockel denn so? Ist bestimmt seltsam, wenn man die alten Folgen als dabeigewesener wieder sieht oder?
    Rainer (geb. 1951) am 29.01.2013: Als einer der ersten Kandidaten von 1996 (und Tagessieger) kann ich nur sagen: Alles war einfach toll - Flug nach Berlin, reserviertes Hotel, Shuttle zum Studio, Aufnahme mit Hans-Hermann Gockel (Stress hoch 3), Shuttle zum Flughafen, Rückflug wurde umgebucht wegen Verzögerung der Aufnahme (eine Kamera funktionierte nicht). Diese Tage (auch die Monatssendung, in der ich sang- und klanglos ausschied) werde ich nie vergessen. Aber: ab Januar 2013 werden Folgen von "Jeder gegen Jeden" auf Sat1.Gold wiederholt
    Björn Burbach (geb. 1990) am 30.12.2012: An alle Fans von "Jeder gegen Jeden". Die Kult-Quizshow kommt ab dem 18.01.2013 auf dem neuen Sender "SAT.1-GOLD". Seid gespannt.
    Jana Müller (geb. 1991) am 30.05.2011: Das war voll geil ! Schade das es nicht mehr läuft

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündiges Wissensquiz, in dem zwölf Kandidaten gegeneinander antreten. Jeder muss Fragen beantworten, die nicht ganz einfach sind, und darf nach richtiger Antwort entscheiden, wer als Nächster dran ist. Das kann eine wichtige Waffe gegen die anderen Kandidaten sein, denn wer dreimal falsch geantwortet hat, scheidet aus. Das letzte von drei Lichtern auf seinem Pult erlischt dann. Am Ende bleibt ein Tagessieger übrig.

    Moderator war zunächst Hans-Hermann Gockel, der bei Sat.1 außer dieser Gameshow auch die Nachrichten moderierte. Im Januar 2000 wurde die Zahl der Kandidaten auf zehn gesenkt, das Niveau der Fragen auf null und das des Moderators auf Holger Speckhahn. Vorbild war das britische Format 15 to 1 von Channel 4, das genauso funktionierte, aber 15 Kandidaten hatte. Die größte Action lief bei Jeder gegen jeden immer dann ab, wenn das Licht ausging oder Gockel, wenn er ganz crazy drauf war, mal den Kopf drehte.

    Das Spiel lief täglich um 17.00 Uhr. Nachfolgesendung wurde das wesentlich actionreichere, aber auch deutlich kurzlebigere Quizfire.