Schicksalswege zweier Freundinnen. 53 tlg. austral. Familienserie (Possession; 1985).

    Jane Andrews (Tamasin Ramsay) und Kathleen Dawson (Tracey Callander) sind Freundinnen. So weit, so einfach. Aber jetzt: Jane ist adoptiert und erfährt erst kurz vor dessen Tod, dass der Tycoon David Macarthur (Bruce Barry) ihr Vater ist, aber ihre Mutter nicht dessen Frau Elizabeth (Anne Charleston), sondern seine Geliebte Louise (Darien Takle), die sich gerade frisch hat liften lassen und deshalb überhaupt nicht einsieht, sich zu einer unehelichen Tochter in den Zwanzigern zu bekennen. Elizabeth, nun verwitwet, verbreitet das Gerücht, dass Jane nicht Davids Tochter, sondern seine Geliebte gewesen sei. Wenn David Janes wahrer Vater ist, dann ist Kathleen bald Janes Schwägerin, denn sie will Davids Sohn Greg (Lloyd Morris) heiraten, allerdings nur, bis sie den Polizisten Detective Vince Bailey (David Reyne) kennen lernt, der die diversen Verbrechen im Ort aufklären soll.

    Mit Jane und Kathleen versuchte der erfolgreiche Soap-Produzent Grundy (Unter uns; Gute Zeiten, schlechte Zeiten), so etwas wie den Denver-Clan zu kreieren – und scheiterte grandios. Die meisten der einstündigen Folgen wurden in Australien nachts unauffällig versendet. Pro Sieben tat dasselbe morgens. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Jane und Kathleen – Schicksalswege zweier Freundinnen – Community

    nanu am 08.01.2005: nanu, kein eintrag? bin ich denn der einzige, der diese serie noch kennt??? die serie lief ne zeit ma im pro7 früh programm ;-)

    Cast & Crew